Archiv Frau und Musik

Archiv Frau und Musik

header image

Aktuelles

Archiv Frau und Musik

Archiv Frau und Musik © Andrea Spaeth Fotodesign

Frauenmusikgeschichte in all ihren Facetten:
40 Jahre Archiv Frau und Musik e.V.


Das Archiv Frau und Musik bietet einen einzigartigen Fundus rund um Komponistinnen, Instrumentalistinnen und Dirigentinnen: Die Sammlung umfasst Partituren, Bücher, Zeitschriften, AV-Medien und seltene Drucke sowie Brief- und Notenautographe.

 

Zu den besonderen Schätzen gehört neben originalen Briefen Clara Schumanns eine seltene Postkartensammlung zum Phänomen der Damenblaskapellen aus der Kaiserzeit.

 

Seit der Gründung des Archivs im Jahr 1979 haben über 26.000 Medieneinheiten Eingang in den Bestand gefunden, die eine einzigartige Quellenlage für Musiker*innen und ihre Programmplanung sowie für Wissenschaftler*innen und ihre Forschung bieten.

 

So können allein 1900 Komponistinnen seit dem 9. Jahrhundert bis heute nachgewiesen und ihre Werke recherchiert werden.

 

Digitalisate, Essays und Videos bieten vielfältige Zugänge zum Material und eignen sich u. a. zur Verwendung in der universitären Lehre oder im Musikunterricht.

 

Das Archiv bietet Recherchen, umfassende wissenschaftliche und künstlerische Beratungen sowie Workshops und Führungen an – gern auch virtuell.

 

Kontakt: info@archiv-frau-musik.deInternal Link

 

Zum Anlass von 4 Jahrzehnten wertvoller Dokumentationsarbeiten veröffentlicht der Verein den Info-Clip "Archiv Frau und Musik - Internationale Forschungsstätte Frankfurt am Main", der die Geschichte dieser internationalen Forschungsstätte zusammenfasst. Der Clip ist hier zu finden: Archiv Frau Musik_FilmExternal Link

Weitere Infos unter Archiv Frau und MusikExternal Link

 

inhalte teilen