Neue Erkenntnisse zu Spice

Neue Erkenntnisse zu Spice

header image

Aktuelles Archiv

Neue Erkenntnisse zu Spice

Pilotstudie des Drogenreferats analysiert das Phänomen der cannabinoidhaltigen „Räuchermischungen“

Das Centre for drug research der Goethe Universität Frankfurt hat im Rahmen der Frankfurter Drogentrendstudie 2008 15-18 jährige Schülerinnen und Schüler auch zu ihrem Spicekonsum befragt zu einem Zeitpunkt als die Popularität der Droge durch die starke Medienpräsenz einen Höhepunkt erreicht hatte, aber noch legal erhältlich war. Im Auftrag des Drogenreferats wurden die Daten nun im Rahmen einer Pilotstudie ausgewertet - ergänzt durch qualitative Interviews mit Konsumierenden und Headshop-Betreibern.

Die Studie kann beim Drogenreferat bestellt werden.

inhalte teilen

Zusammenfassung