Briefwahl

Briefwahl

header image

Kommunalwahlen 2021

Briefwahl

Informationen rund um die Briefwahl

Wahlberechtigte, die in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind, können ihr Wahlrecht durch Briefwahl ausüben, wenn sie einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragen. Die Briefwahl können Sie zu Hause, vor Ort im Briefwahllokal Innenstadt oder im Bürgeramt Höchst durchführen. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen alle notwendigen Informationen zur Verfügung. Eine Übersicht erhalten Sie in unserem Video zur Briefwahl unten auf dieser Seite.

Wie bekomme ich Briefwahlunterlagen mit Wahlschein?

Die Bekämpfung der Corona-Pandemie hat vielfältige Auswirkungen auf den Lebensalltag der Menschen. An dieser Stelle findet sich eine zentrale und nach Themen sortierte Sammlung an häufig gestellten Fragen und den darauf verfügbaren Antworten. Dieses Kompendium wird fortlaufend aktualisiert und ergänzt.

Der Bund-Länder-Beschluss (Stand 10.02.2021) (pdf , 83KB)Download Link legt fest, dass bis zum 07. März 2021 deutschlandweit einheitlich verlängerte Maßnahmen gelten.
Die Bürger_innen werden weiterhin dazu angehalten, Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren.

Hier finden Sie die Allgemeinverfügung der Stadt Frankfurt am Main zu den beschlossenen Maßnahmen sowie die täglich aktualisierten Fallzahlen für Frankfurt am Main.

Verlängerung der Allgemeinverfügung der Stadt Frankfurt am Main (gültig bis 14.03.2021) (pdf , 2628KB)Download Link
Allgemeinverfügung der Stadt Frankfurt am Main S3 (gültig bis 14.03.2021) (pdf , 3114KB)Download Link
Tägliche Übersicht der bestätigten SARS-CoV-2-Fälle in Hessen
Kampagne Maske tragen (Flyer)
Übersicht der Impfstoffe für Deutschland

Sollten Sie hier auf diesen Seiten keine Antworten auf Ihre Fragen zu gesundheitlichen Themen (Infektiologie, Hygiene etc.) finden, können Sie das Corona-Kontaktformular nutzen, um Ihre Frage oder Ihr Anliegen an das Gesundheitsamt zu richten. Wir bitten um Verständnis, dass Ihr Anliegen aufgrund der derzeit großen Zahl an Anfragen nicht immer zeitnah bearbeitet werden kann.

Welche Unterlagen bekomme ich?

Briefwählerinnen und -wählern werden auf ihren Antrag hin folgende Unterlagen ausgehändigt oder zugeschickt:

 

  • einen Wahlschein
  • amtliche Stimmzettel (je nach Wahlrecht)
  • amtliche Stimmzettelumschläge
  • ein roter amtlicher Wahlbriefumschlag, mit dem Sie die Unterlagen kostenfrei zurücksenden können
  • ein ausführliches Merkblatt für die Briefwahl, das alle wichtigen Hinweise enthält und die Briefwahl mit Bildern erläutert

 

Wer die Angaben des Merkblattes genau beachtet, kann sicher sein, dass kein Zurückweisungsgrund für den Wahlbrief entsteht.

Eine Übersicht erhalten Sie auch in unserem Video zur Briefwahl unten auf dieser Seite.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Hilfestellung bei der Briefwahl:

Können Sie wegen einer körperlichen Beeinträchtigung oder wegen Schreib- und Leseproblemen Ihre Stimme per Briefwahl nicht allein abgeben, darf Ihnen eine andere Person dabei helfen. Die Hilfsperson muss mindestens 16 Jahre alt sein und durch eine Versicherung an Eides statt bestätigen, dass der Stimmzettel nach Ihrem erklärten Willen gekennzeichnet wurde.

 

Unterlagen abholen mit Vollmacht:

Briefwahlunterlagen dürfen durch eine andere Person nur abgeholt werden, wenn eine schriftliche Vollmacht vorgelegt wird. Sie können dafür die Eintragungen auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung benutzen. Bitte beachten Sie, dass ein Bevollmächtigter nicht mehr als vier Wahlberechtigte vertreten darf.

 

Infos rund um die Kommunalwahlen:

Welche Wahlen stattfinden, Hintergründe zum Wahlrecht und wer wahlberechtigt ist erfahren Sie auf unseren Seiten zur Kommunalwahl 2021Internal Link

inhalte teilen

© Stadt Frankfurt am Main,
Bürgeramt, Statistik und Wahlen
Bürgeramt, Statistik und Wahlen
Informationen zur Briefwahl