K 6 vom 10.12.1992 "Magistratsbericht über die Lage der ausländischen Vereine"

K 6 vom 10.12.1992 "Magistratsbericht über die Lage der ausländischen Vereine"

header image

Anregungen und Anfragen der KAV 1992

K 6 vom 10.12.1992 "Magistratsbericht über die Lage der ausländischen Vereine"

Frankfurt a. M., 10.12.1992

Anregung an die Stadtverordnetenversammlung

 

Gemäß dem Beschluss der Kommunalen Ausländer- und Ausländerinnenvertretung (KAV) der 9. öffentlichen ordentlichen Plenarsitzung vom 01.12.1992 wird folgender Vorschlag an die Stadtverordnetenversammlung gerichtet:

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

 

dass der Magistrat der Stadt Frankfurt am Main einen Bericht über die Lage der ausländischen Vereine in Frankfurt erstellt. Folgende Sachthemen sollten berücksichtigt werden:

 

1. Welche Vereine mit welchen Vereinszielen, gibt es zur Zeit in Frankfurt?

 

2. Wie unterstützt die Stadt Frankfurt die ausländischen Vereine

a)finanziell

b)organisatorisch und

c)räumlich

 

3. Welche ausländischen Vereine wurden für welche Aktivitäten und in welchen Umfang von der Stadt Frankfurt finanziell unterstützt?

 

4. Welche Vereine sind in der Jugend- und Kinderarbeit aktiv?

 

5. Wie viele Anträge auf Förderung wurden von den ausländischen Vereinen gestellt?

 

6. Wie viele Anträge von ausländischen Vereinen wurden abgelehnt bzw. nicht berücksichtigt?

 

7. Sind die ausländischen Vereine über die Formen und die Wege der Antragstellung bzw. Förderung informiert?

 

8. Wie hoch schätzt der Magistrat den Bedarf nach Förderung der ausländischen Vereine ganz unabhängig von der gewährleistete Unterstützung ein?

 

gez. Zarcadas(Vorsitzende der KAV)

inhalte teilen