FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

Sonstiges

Schuleingangsuntersuchung

Zuständige Stelle

Breite Gasse 28
60313 Frankfurt am Main
Telefon
Fax
E-Mail

ALLE THEMEN IM ÜBERBLICK

Leistungsbeschreibung

Ein Kind wird im Gesundheitsamt Frankfurt am Main untersucht
Untersuchung im Gesundheitsamt Frankfurt am Main © Gesundheitsamt Frankfurt
Alle Kinder, die zum 1. Juli das 6. Lebensjahr vollenden, werden schulpflichtig und im kommenden Schuljahr eingeschult. Ein wichtiger Teil des Schulaufnahmeverfahrens ist die ärztliche Schuleingangsuntersuchung: Sie verbindet Aspekte der individuellen schul- und unterrichtsbezogenen Kindergesundheitsförderung mit solchen der kinderärztlichen Krankheitsfrüherkennung. Sie ist in Hessen gesetzlich vorgeschrieben.

Der Kinder- und Jugendärztliche Dienst im Gesundheitsamt Frankfurt untersucht im gesetzlichen Auftrag jedes Kind vor der Einschulung und berät dabei Eltern und Schulen zur gesundheitlichen Situation der Kinder sowie zu möglichen individuellen Förderbedarfen.

Bei der Schuleingangsuntersuchung können Stärken, besondere Fähigkeiten, aber auch gesundheitliche und/oder entwicklungsbezogene Auffälligkeiten festgestellt werden, welche für den Schulbesuch relevant sein können. Dem Kinder- und Jugendärztlichen Dienst obliegt es, diese zu ermitteln, zu bewerten und als Grundlage für die Schulempfehlung zu nutzen. Die Entscheidung über die Einschulung trifft immer die Schulleitung.

Weitere Kategorien