FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Arbeit und Beruf

Brexit - Aktuelle Informationen für britische Staatsangehörige

Informationen der Ausländerbehörde zu aufenthaltsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit dem Brexit.

Zuständige Stelle
Die Adresse konnte nicht gefunden werden.
Kleyerstraße 86
60326 Frankfurt am Main
Eingang: Rebstöcker Straße 4
Telefon
Fax
E-Mail

Öffnungs- und Sprechzeiten

***Wichtiger Hinweis!!!***

Zur Zeit ist eine Vorsprache nur mit Termin möglich. Diesen vereinbaren Sie am Besten per Email.

Bitte beachten Sie, dass einige Bereiche des Ordnungsamtes abweichende Regelungen zu den allgemeinen Öffnungszeiten haben.

Mo
8:00 - 13:00 Uhr
Di
Geschlossen
Mi
7:30 - 15:00 Uhr
Do
13:00 - 18:00 Uhr
Fr
7:30 - 12:00 Uhr

Anfahrtsinformationen

Von S-Bahnstation Galluswarte mit den Straßenbahnlinien 11 oder 21 in Richtung Höchst bis zur Haltestelle Rebstöcker Straße, von dort aus noch ca. 5 Minuten Fußweg, sowie mit der Straßenbahnlinie 14 oder 
mit dem Bus 52 bis Haltestelle Ordnungsamt oder ca. 15 Minuten Fußweg von Galluswarte, Besucherparkplätze in der Tiefgarage - Einfahrt Krifteler Straße (1 €/Stunde)

Ihre Anreise:

Bus & Bahn External Link
Radroute External Link

ALLE THEMEN IM ÜBERBLICK

Leistungsbeschreibung


Informationen für britische Staatsangehörige und deren Familienangehörige, die bis zum 31.12.2020 in Deutschland wohnen (Stand: 24.11.2020)


Brexit
Zwei Wegweiser, einer mit dem Union Jack, einer mit dem Emblem der Europäischen Union © Pixabay.com/ Elionas2, Foto: Pixabay.com/ Elionas2

Aktuelle Informationen für britische Staatsangehörige zum Brexit

Am 1. Februar 2020 wurde der Austritt des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland aus der Europäischen Union vollzogen. Mit dem Austrittsabkommen werden britische Staatsangehörige und deren Familienangehörige bis zum 31.12.2020 so behandelt, als sei das Vereinigte Königreich noch Mitgliedstaat der EU.  Ab dem 01.01.2021 können Sie ein neues „Aufenthaltsdokument-GB“ erhalten, für Grenzgänger ein „Aufenthaltsdokument für Grenzgänger-GB“. Begünstigt sind insbesondere Arbeitnehmer/innen (einschließlich Berufsausbildung), Selbständige, Studierende und Arbeitssuchende. Auch nichterwerbstätige Personen sind begünstigt, wenn eigene Mittel für den Lebensunterhalt und eine Krankenversicherung vorhanden sind. Deutsche Sprachkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ab wann benötigen Sie ein neues Aufenthaltsdokument?

Bis zum 30.06.2021 müssen Britinnen und Briten, die am 31.12.2020 in Deutschland wohnen und weiterhin in Deutschland wohnen bleiben, ihren Aufenthalt bei der für ihren Wohnort zuständigen Ausländerbehörde anzeigen, um dann das neue Aufenthaltsdokument-GB zu erhalten.  Ein Antrag muss hierfür nicht gestellt werden. Wenn Sie in Frankfurt am Main gemeldet sind, müssen Sie nichts tun. Sie erhalten von der Ausländerbehörde Frankfurt bis Ende des Jahres 2020 einen Nachweis, dass Sie Ihrer Anzeigepflicht nachgekommen sind. Familienangehörige, die keine britische Staatsangehörigkeit und keine EU-Staatsangehörigkeit besitzen, haben bis zum 31.12.2021 Zeit, ihre Aufenthaltskarte für Familienangehörige/EU in ein Aufenthaltsdokument-GB umzuwandeln.

Wann und wie geht es weiter?

Die Stadt Frankfurt a.M. wird britischen Personen, die in Frankfurt am Main gemeldet sind, bis spätestens Ende 2020 eine Bescheinigung mit der Post zusenden. Sie brauchen nichts zu tun, um Ihrer Anzeigepflicht nachzukommen, wenn Sie amtlich in Frankfurt gemeldet sind. Die Stadt Frankfurt wertet Ihre amtliche Anmeldung bereits als Anzeige.
In unserem Schreiben wird Ihnen ebenfalls bescheinigt, dass Sie weiterhin in Deutschland arbeiten dürfen, sowohl als Arbeitnehmer/in als auch als Selbständige/r.
Termine können Sie eigenständig online ab Mitte Dezember 2020 auf unserer Webseite unter Frankfurt.de/Termine/Ausländerbehörde vereinbaren. Im Rahmen dessen erhalten Sie eine Terminbestätigung und weitere Angaben der zum Termin benötigten Unterlagen.
Die ersten Termine können für Mitte Januar 2021 vereinbart werden.

Kontaktieren Sie uns bitte frühestens ab Ende Januar 2021 über die Kontaktdaten auf unserer Webseite, wenn Sie trotz amtlicher Anmeldung zum Ende des Übergangszeitraums noch keine Anzeigebescheinigung von uns erhalten haben. In diesem Fall müssen Sie aktiv werden, um Ihrer Anzeigepflicht nachzukommen.

Was können Sie vorab tun?

Schauen Sie einfach ab Mitte Dezember 2020 auf unsere Webseite, um einen Onlinetermin für sich und Ihre Familienangehörigen zu erhalten (unter Frankfurt.de/Termine/Ausländerbehörde). Sonst brauchen Sie nichts zu tun. Sollten Sie uns bereits Unterlagen zugesendet haben, werden diese bei Ihrer Terminvorsprache berücksichtigt.

Aktuelle Informationen

Auf unserer Internetseite unter Frankfurt.de/Ausländerangelegenheiten werden Sie auf dem aktuellen Stand gehalten (FAQ´s). Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.gov.uk/guidance/living-in-germanyExternal Link (Britisches Konsulat) und

https://www.bmi.bund.de/DE/themen/verfassung/europa/brexit/brexit-node.htmlExternal Link (BMI).

Kontaktieren Sie unser "Serviceteam Brexit" unter abh-brexit@stadt-frankfurt.deInternal Link


Information for BritishCitizens and their family members living in Germany up to December 31 2020 (Version: November 24 2020)

Current Information for British citizens on Brexit


The exit of the United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland out of the European Union went into effect on February 1 2020. In accordance with the Exit treaty British citizens are treated as if the United Kingdom was still a member state of the European Union until December 31 2020. From January 1 2021 on you can obtain a new „Aufenthaltsdokument-GB“ (Residence Document GB), for cross-border commuters the „Aufenthaltsdokument für Grenzgänger-GB“(Residence Document for cross-border commuters). Employees (including vocational training, i.e. apprenticeships), self-employed persons, students and persons seeking employment are especially protected.  Non-employed persons are protected as well if they have their own sources of income to ensure their livelihood and health insurance. German language skills are not required.

From when on do you need a new residence document?

Britons living in Germany on December 31 2020 must give notice of residence to the respective immigration authority (Ausländerbehörde) for their place of residence until June 30 2021 to obtain the new „Aufenthaltsdokument-GB“(Residence Document GB).  An application is not necessary. If you are registered in Frankfurt am Main you do not have to do anything. The Ausländerbehörde Frankfurt will send you a certification document that you have fulfilled your obligation to give notice by the end of 2020 at the latest. Family members that do not have british citizenship and/or EU citizenship have time up to December 31 2020 to exchange their Residence Card for Family Members EU (Aufenthaltskarte für Familienangehörige/EU) for the „Aufenthaltsdokument-GB“(Residence Document GB). 

When and how will the process continue?

The City of Frankfurt will send British citizens that are registered here a certificate document via postal service by the end of 2020 at the latest. You do not have to do anything to fulfil your obligation to give notice if you are officially registered in Frankfurt am Main.The City of Frankfurt already views your official registration as a notice.

Our notice is also proof that you are further allowed to work in Germany as a normal employee as well as a self-employed person.

  You can make appointments yourself online under Frankfurt.de/Termine/Ausländerbehörde. You will receive an appointment confirmation and further information on the documents necessary in the process.

The first appointments can be made for the middle of January 2021.

Please do not contact us before the end of January via the contact data on our website if you have not received a certificate of notice until the end of the transition period. In this case, you must take action yourself.

What can you do in advance?

Check our website from Mid-December on to receive an appointment online for yourself and your family members (under Frankfurt.de/Termine/Ausländerbehörde). There is no need to take further steps. If you have already sent documents to us they will be included in the appointment.

Current Information

We will keep you informed on our websites (FAQ´s) which are updated regularly. For further information you can also visit:

https://www.gov.uk/guidance/living-in-germanyExternal Link (British Consulate) and

https://www.bmi.bund.de/DE/themen/verfassung/europa/brexit/brexit-node.htmlExternal Link (German Federal Ministry of the Interior, BMI).

Contact our "Serviceteam Brexit" under abh-brexit@stadt-frankfurt.deInternal Link

Bemerkungen

Offizielle Informationen der britischen Regierung und des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat zum Brexit.

BMI Brexit - Fragen und Antworten

Living in Germany

UKNF Unterstützungsprogramm