Stadt-Up

Stadt-Up

header image

ARBEITGEBERIN STADT FRANKFURT

Arbeitgeberin Stadt

Eine Mitarbeiterin und ein Mitarbeiter der Stadt
Die Stadt ist mehr als ein Job. © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Daniel Koebe

Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir uns auf die Suche gemacht, was uns wichtig ist und auszeichnet. Daraus ist die Idee für Stadt-Up Frankfurt entstanden.

 

Unsere Idee:

 

Aus Frankfurt wird das erste „Stadt-Up“ Deutschlands.

 

Unser Ziel:

 

Ein Umdenken und eine positive Wahrnehmung.

 

Wir wollen Frankfurt noch besser machen. Und dabei wollen wir auch künftig neue Wege gehen. Mit frischen Ideen, reichlich Engagement und ganz viel Begeisterung. Denn Frankfurt verändert sich beständig. Dazu müssen und wollen wir neu und anders denken. Müssen uns öfters mal selbstkritisch hinterfragen und vielleicht auch mal über manchen Schatten springen.

 

Unsere Mission:

 

Rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in mehr als 60 Ämtern und Betrieben sorgen täglich dafür, dass Frankfurt eine lebens- und liebenswerte Stadt ist. Für unsere Bürgerinnen und Bürger sowie unsere Gäste. Mit unseren umfangreichen Dienstleistungen und Serviceangeboten erleichtern und verbessern wir das Leben von Hunderttausenden. 

Das ist mehr als eine Tätigkeit, das ist echte Verantwortung. Hier zu arbeiten ist immer beides: eine große Aufgabe und hoher Anspruch.
Eine Aufgabe für Herz und Verstand.

Und das gelingt am besten mit viel Miteinander. Denn Rückhalt macht uns alle stark. Und den gibt es von den Kolleginnen und Kollegen immer.

 

Daher suchen wir Menschen, die

 

… ein Gespür für die Bedürfnisse anderer haben.
… ihre Kollegen_innen unterstützen, wo sie können.
… ein Füreinander und ein Miteinander aktiv vorleben.
… mit „WIR“ mehr verbinden, als nur den eigenen Arbeitsbereich.
… gerne etwas tun, was Sinn für viele macht.
… im Rahmen der Möglichkeiten eigenverantwortlich anpacken.
… in der Aufgabe mehr als nur einen Job sehen.
… geduldig bleiben, bis das Ziel erreicht ist.
… mutig sind, neue Brücken zu bauen.
… sich immer wieder selbst hinterfragen.
… Fehler als Chance für neue Wege nutzen.
… offen für andere Sichtweisen sind.

 

Wir bieten Ihnen unter anderem:

 

  • familienfreundliches Arbeitsumfeld, bspw. durch unterschiedlichste Teilzeitmodelle, Beurlaubungsmöglichkeiten und ein Comeback-Programm nach der Elternzeit oder Beurlaubung,
  • flexibles Arbeiten in Form von mobilem Arbeiten, Telearbeit und Gleitzeit in vielen Bereichen,
  • Frauenförderung mittels eines Frauenförder- und Gleichstellungsplans,
  • Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung,
  • starken internen Arbeitsmarkt, der es Ihnen ermöglicht sich weiterzuentwickeln ohne die Arbeitgeberin zu wechseln,
  • stadtweites Führungsverständnis als Grundlage für Führungshandeln und Orientierung für Mitarbeitende,
  • umfangreiches Fortbildungsprogramm zu den unterschiedlichsten Themenbereichen,
  • Vielzahl von gesundheitsförderlichen Maßnahmen im Rahmen unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements,
  • einmal pro Jahr jeweils eine Eintrittskarte für Zoo und Palmengarten,
  • betriebliche Altersversorgung.

inhalte teilen