Rosen- und Lichterfest / Rosenwoche

Rosen- und Lichterfest / Rosenwoche

header image

Frankfurter Feste

Rosen- und Lichterfest / Rosenwoche

Jedes Jahr im Juni wird im Palmengarten zu Ehren der Königin der Blumen das Rosenfest gefeiert. Seit 1931 bildet das Fest einen besonderen Höhepunkt im Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm des Palmengartens. In der Hauptblütezeit im Juni präsentiert der Garten circa 12.000 Schnittrosen in vielen Farben und Sorten in wunderschönen Gestecken und Arrangements, umrahmt von Topf-, Kletter- und Hochstammrosen sowie alten Duftrosen-Sorten.

Rund um die Rose wird während des Fests ein vielfältiges Programm geboten. Neben Tipps zur Rosenpflege gibt es verschiedene Führungen, Lesungen und Workshops. Höhepunkt ist das Rosenwochenende, an dem das Programm um Walking Acts, Musik und einen Pflanzenverkauf erweitert wird.
In der Vergangenheit war ein Lichterfest am Samstagabend Teil des Festprogramms. Die zweijährige Corona-Pause in den Jahren 2020 und 2021 gab dem Garten jedoch Raum, das Event zu überdenken und neu zu designen. Die üblicherweise auf den Wiesen ausgelegten Teelichter sahen zwar immer schön aus, schädigten aber den Rasen und auch die Pflanzen nahmen durch den Besucheransturm Schaden.

Deswegen bietet der Palmengarten 2022 einen Neustart. Der ursprüngliche Gedanke des Rosenfests als Tagesausflug mit einem familiären Picknick inmitten üppiger Rosen in der ruhespendenden Pflanzenkulisse des Palmengartens rückt dabei wieder mehr in den Fokus. Außerdem erstreckt sich das Programm erstmals auf eine ganze Woche.