FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

Dokumentarischer Film

Wer schön sein will, muss reisen

von René Schöttler und Tine Wittler über das weibliche Molligkeitsideal in Mauretanien, D 2013

Wie entsteht Schönheit? Wie entstehen Ideale? Und wie gehe ich mit diesen um? Gemeinsam mit dem Filmemacher René Schöttler macht sich die Autorin Tine Wittler auf die Suche nach Antworten. Ihre Fragen führen sie in den Wüstenstaat Mauretanien, in dem, anders als in ihrer deutschen Heimat, runde Frauen als besonders schön gelten. Sie trifft auf die Schattenseiten des dortigen Üppigkeitsgebotes: Zwangsfütterung, Medikamentenmissbrauch, Gesundheitsschäden. Schließlich unterzieht sie sich für einen Tag der Zwangsmästung: einem gewaltsamen Ritual, mit dem schon kleine Mädchen auf vollschlank getrimmt werden... »Wer schön sein will, muss reisen« wirft die Frage auf, ob es Möglichkeiten gibt, sich vom Diktat der Schönheitsideale zu befreien – und wenn ja, wie? Tine Wittlers Forschungsreise fordert dazu auf, darüber nachzudenken, wofür der eigene Körper eigentlich da sein soll.

Information zur Veranstaltung

Wann?
Dienstag 30.08.2022, Beginn: 19:30
anschl. Filmgespräch
Wo?
naxos.Kino im Theater, Frankfurt am Main
Land:
D
Jahr:
2013
Genre:
Dokumentarfilm
Sprache:
Deutsche Fassung
inhalte teilen

naxos.Kino im Theater

Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt am Main
Telefon
E-Mail
Internet

weitere Veranstaltungen an diesem Veranstaltungsort