Einreisebestimmungen bei Reiserückkehr

Einreisebestimmungen bei Reiserückkehr

header image

Coronavirus – Fragen und Antworten

Einreisebestimmungen bei Reiserückkehr

inhalte teilen

Muss ich in Quarantäne, wenn ich nach Frankfurt einreise?

Das hängt davon ab, ob Sie aus einem Risikogebiet einreisen.

Wenn ja, müssen Sie sich nach der Einreise auf direktem Weg nach Hause begeben und dort für 14 Tage ab dem Tag der Einreise in Quarantäne gehen.

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020

Und wenn ich nur in Frankfurt lande, aber nicht in Frankfurt wohne?

Dann gelten die Regeln Ihres jeweiligen Bundeslands und Gesundheitsamts. Dort müssen Sie sich rechtzeitig informieren.

Welches Gesundheitsamt für Sie zuständig ist, erfahren Sie über den Link des Robert Koch-InstitutsExternal Link.

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020

Was sind Risikogebiete?

Risikogebiete sind Orte, an denen das Risiko besonders groß ist, sich mit dem SARS-CoV-2-Virus anzustecken. Die Liste der Risikogebiete wird ständig aktualisiert.

Hier können Sie nachsehen, welche Länder vom Robert Koch-InstitutExternal Link als Risikogebiet eingestuft sind.

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020

Was bedeutet „Quarantäne“ eigentlich?

Quarantäne bedeutet, dass Sie Ihre Wohnung nicht verlassen dürfen. Sie dürfen auch keinen Besuch empfangen. Wenn Sie mit mehreren Personen zusammenwohnen, müssen Sie sich in einem eigenen Bereich oder Zimmer isolieren.

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020

Kann ich meine Quarantäne abkürzen? Gibt es Ausnahmen?

Ja, es gibt Ausnahmen. Sie müssen nicht in Quarantäne, wenn Sie z. B. nur auf der Durchreise durch Hessen sind oder bestimmten Berufsgruppen angehören (siehe die Quarantäne-Verordnung des Landes Hessen unter Hessen.de: Aktuelle InformationenExternal Link).

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020

Und was ist mit Tests? Muss ich auch in Quarantäne, wenn ich ein negatives Testergebnis habe?

Nein, mit einem negativen PCR-Test UND einem ärztlichen Zeugnis müssen Sie ebenfalls nicht in Quarantäne.

Es muss aber beides vorliegen. In dem ärztlichen Zeugnis muss stehen, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus vorhanden sind. Außerdem muss dieses Zeugnis auf Deutsch oder Englisch sein.

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020

Kann ich Test und ärztliches Zeugnis auch im Ausland erwerben, oder geht das nur in Deutschland?

Der PCR-Test und das ärztliche Zeugnis können entweder maximal 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt werden, oder nach Einreise in Deutschland.

Wenn Sie sich aber erst nach der Einreise in Frankfurt oder Hessen testen lassen, müssen Sie trotzdem in Quarantäne, bis das Ergebnis und das Zeugnis vorliegen.

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020

Kann ich mich überall im Ausland testen lassen? Was muss ich beachten?

Man kann sich nicht überall testen lassen. Wo das geht, kann man hierExternal Link nachschauen. Außerdem muss das ärztliche Zeugnis entweder auf Deutsch, oder in Englisch sein. Andere Sprachen sind nicht erlaubt.

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020

Was ist mit Antikörpertests, werden diese akzeptiert?

Nein, es werden nur PCR-Tests akzeptiert.

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020

Muss ich mein ärztliches Zeugnis und das Testergebnis dem Gesundheitsamt zuschicken, damit meine Quarantäne endet?

Nein, sobald sie ein ärztliches Zeugnis mit einem negativen PCR-Test haben, ist Ihre Quarantäne automatisch beendet. Sie müssen das Zeugnis aber 14 Tage ab Einreise aufbewahren, damit Sie es auf Verlangen dem Gesundheitsamt vorzeigen können.

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020

Kann ich wieder arbeiten gehen, wenn ich nicht mehr in Quarantäne bin?

Das entscheidet Ihr/e Arbeitgeber_in. Diese/r gibt vor, ob besondere Maßnahmen durchgeführt werden müssen, wenn die Mitarbeitenden aus Risikogebieten zurückkommen.

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020

Gibt es besondere Einreiseregeln wenn ich in einem Hotel in Frankfurt übernachten will?

Wenn Sie aus einem Risikogebiet oder einer Risikoregion kommen, dürfen Sie sich nicht in Hotels und anderen Übernachtungsbetrieben aufhalten.

Aber auch hier gibt es Ausnahmen: mit einem negativen PCR-Test UND einem ärztlichen Zeugnis können Sie wieder uneingeschränkt in Hotels, Hostels usw. übernachten. Das gilt auch für den Fall, wenn Ihre Übernachtung und Ihr Aufenthalt aus beruflichen oder medizinischen Gründen zwingend notwendig UND unaufschiebbar ist.

Ein sonstiger triftiger Grund (z. B. Besuch von engen Familienangehörigen, etc.) ist ebenso eine Ausnahme.

 

Zuletzt aktualisiert am 02.07.2020