FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Sondermeldungen

Wegen Corona: Virtuelle Waldlesung ‚Kraftquelle Wald‘

23.07.2020, 17:00 Uhr

Waldwiese mit Bäumen
Aufgrund von Corona ist die Waldlesung in diesem Jahr digital. © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Pixabay, Marion
Jedes Jahr im Juni lockt die traditionelle Waldlesung zahlreiche Radfahrer, Wanderer und Spaziergänger in den Schwanheimer Wald, die dort mit Literatur und Kultur verwöhnt werden. Doch in diesem Jahr ist alles anders als geplant.

Aufgrund der derzeitigen Lage musste das Leseevent in der eigentlichen Form abgesagt werden. Doch die Corona-Krise hält die Stadtbücherei Frankfurt, das Grünflächenamt, deren Abteilung Stadtforst, und den Förderkreis der Stadtteilbibliothek Schwanheim Schwalb nicht davon ab, trotzdem literarische Grüße aus dem Wald zu senden. Entstanden ist eine digitale Waldlesung in Form von Filmbeiträgen, die man ab sofort auf der Website der Stadtbücherei anschauen und genießen kann. Bekannte Schwanheimer und Schwanheimerinnen, Förster Holger Scheel, die Leiterin der Stadtteilbibliothek Schwanheim Annika Käck-Sommerfeld und die Leiterin des Stoltze-Museums Petra Breitkreuz, erzählen und lesen ihre Waldgeschichten umrahmt von echtem Vogelgezwitscher und launigen Windböen.

Zum Motto nahmen sich die Vorleserinnen und Vorleser das Thema „Kraftquelle Wald“. Es wurden Texte voller Lebensfreude, Mut und Trost gelesen oder in eigenen Erinnerungen an kraftvolle Wälder geschwelgt. Denn in Zeiten von Kontaktsperren waren so viele Menschen wie nie im Wald, um sich zu erholen, zu entspannen oder den Gedanken freien Lauf zu lassen.

Gelesen und gefilmt wurde an der Kobeltruhe im Schwanheimer Wald, dort wo jeden Sommer auch traditionell die Waldlesung stattfindet.

Zu sehen ist die virtuelle Waldlesung auf http://www.stadtbuecherei.frankfurt.deExternal Link im Internet. Dort finden Interessierte auch alle aktuellen Informationen über die Stadtbücherei und können viele weitere spannende Entdeckungen aus Bibliotheken, Literatur und Kultur machen.

inhalte teilen