FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Sondermeldungen

Neuer Corona-Lockdown in Hessen: Frankfurter Bäder schließen

30.10.2020, 12:46 Uhr

Die Frankfurter Bäder müssen auf Grundlage der neuen Corona-Beschlüsse der Hessischen Landesregierung ab Montag, 2. November, bis auf Weiteres alle Schwimmbäder sowie die zugehörigen Saunaanlagen und die Fitness-Center Riedbad und Titus Thermen schließen.

Das Ziel ist die Verbreitung des Corona-Virus in Hessen wieder einzudämmen und das Gesundheitssystem vor dem Kollaps zu bewahren.

Nach dem ersten Hessischen Lockdown von Mitte März bis Mitte Juni ist dies nun die zweite Stilllegung des öffentlichen Badebetriebs, den die BäderBetriebe umzusetzen verpflichtet sind.

Das Team der Frankfurter Bäder wird selbstverständlich wieder alles daran setzen, die Wiedereröffnung für die Badegäste ab dem ersten erlaubten Öffnungstag zu ermöglichen. Bis dahin sind alle Schwimmfreunde aufgerufen, solidarisch und konsequent die aufgestellten Regeln der Hessischen Landesregierung zu befolgen, um dadurch mitzuhelfen die Gesundheitsvorsorge zu unterstützen.

Weitere aktuelle Informationen finden Badegäste auf der Homepage der Frankfurter Bäder unter http://www.frankfurter-baeder.deExternal Link  sowie unter https://www.facebook.com/frankfurter.baederExternal Link auf Facebook.


inhalte teilen