FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

Zufrieden mit der Arbeit der Bürgerämter: Frankfurt nimmt Top 3 im deutschlandweiten Ranking ein

19.10.2021, 15:44 Uhr

Eileen O'Sullivan
Stadträtin Eileen O'Sullivan © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Dezernat V
Die Frankfurterinnen und Frankfurter sind vergleichsweise zufrieden mit ihren Besuchen des Bürgeramtes. In einem aktuellen Ranking des Verbraucherschutzverbandes Berlin/Brandenburg (VSVBB) belegt das Bürgeramt, Statistik und Wahlen deutschlandweit den dritten Platz mit 3,97 von 5 möglichen Sternen.

Der Verbraucherschutzverband hat über die Websites der 40 größten Städte Deutschlands Behörden ermittelt, in denen Bürgerinnen und Bürger Meldeangelegenheiten erledigen können. In das Ranking sind die öffentlich einsehbaren Google-Bewertungen dieser Behörden eingeflossen. Um stadtweite Durchschnittswerte zu bilden, wurden die Bewertungen der jeweiligen Behörden entsprechend der Anzahl an Bewertungen gewichtet. 

„Das Ranking unterstreicht, welch großen Einsatz die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgeramtes erbringen“, sagt die für den Bürger:innenservice zuständige Stadträtin Eileen O’Sullivan. Es bestätige die Rückmeldungen, welche die Besucherinnen und Besucher des Amtes an den elektronischen Feedback-Terminals „HappyOrNot“ abgeben. Denn auch dort geben 85 Prozent an, mit dem Besuch des Bürgeramtes zufrieden oder sehr zufrieden zu sein. Die Dezernentin sieht das Amt daher auch in Zukunft weit vorne.

In die Bewertung der sieben Frankfurter Bürgerämter flossen 1437 Bewertungen ein. Das sind vergleichsweise viele Rückmeldungen, wie der Vergleich mit anderen Städten zeigt.
inhalte teilen