FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

Brücke an der Wörthspitze steht wieder zur Verfügung

27.08.2020, 16:30 Uhr

Brücke an der Wörthspitze
Brücke an der Wörthspitze © Stadt Frankfurt am Main
Sanierung abgeschlossen: Fußgänger und Radfahrer können wieder die Nidda überqueren.

Wer zu Fuß oder mit dem Rad von der Höchster Altstadt zur Parkanlage Wörthspitze gelangen will, kann nun wieder die denkmalgeschützte Brücke nutzen. Die Stadt Frankfurt am Main hat das markante, bogenförmige Bauwerk reinigen lassen, zudem erhielten Geländer und Brückenunterseite eine neue Beschichtung.


Die sanierte Brücke an der Wörthspitze
Die sanierte Brücke an der Wörthspitze © Stadt Frankfurt am Main
Seit mehr als 100 Jahren verbindet die Brücke die zwischen Main und Nidda gelegene Parkanlage Wörthspitze mit der Höchster Altstadt. Sie war sanierungsbedürftig und wurde deshalb für rund fünf Wochen gesperrt. Die eigentlichen Instandsetzungsarbeiten waren im Grunde nicht kompliziert. Da für das Gewässer an dieser Stelle besondere naturschutzrechtliche Vorgaben galten, war es erforderlich, die gesamte Brücke mit einem aufwändigen Gerüst einzuhausen und für den Fuß- und Radverkehr zu sperren.

Die Kosten für die Arbeiten liegen bei rund 60.000 Euro.

inhalte teilen