FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

Frankfurt macht sich stark für Kinderrechte – viele Aktionen für Kinder in der ganzen Stadt

29.07.2021, 12:42 Uhr

Heftchen zur Kinderrechtskampagne „Stadt der Kinder“, Foto: Sven Bratulic
Heftchen zur Kinderrechtskampagne „Stadt der Kinder“ © Kinderbüro, Stadt Frankfurt am Main , Foto: Sven Bratulic

Seit vielen Jahren ist Frankfurt Stadt der Kinder und stärkt die Kinderrechte. Mit vielen Aktionen in der ganzen Stadt wird die UN-Kinderrechtskonvention für Kinder greifbar und spielerisch erlebbar. Viele Veranstaltungen aus dem Programm finden auch während und nach den Ferien statt.

In der Altstadt bieten das Junge Museum, das Institut für Stadtgeschichte und die Musikschule Projekte, Konzerte und Workshops an. Auch in anderen Stadtteilen gibt es spannende Veranstaltungen zu entdecken, zum Beispiel auf der Naturfarm der Schilasmühle in Niederursel, beim Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) im Ostend oder bei der KinderKulturFarm in Zeilsheim.

Doch das ist noch nicht alles: Eine Aktionsübersicht und viele weitere Infos sind unter https://www.frankfurt-mein-zuhause.de/External Link zu finden. Für einzelne Veranstaltungen steht noch kein Datum fest – es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen. Die Übersicht auf der Homepage wird ständig aktualisiert.
 

Die Kinderrechtskampagne Stadt der Kinder wird vom Frankfurter Kinderbüro gestaltet. Für Fragen oder Anregungen ist das Team Stadt der Kinder per E-Mail an Stadt-der-Kinder@stadt-frankfurt.deInternal Link oder telefonisch unter 069/212-39001 zu erreichen.

inhalte teilen