FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

RAY-Festival und Ausstellung der RAY-Master Class finden Anfang September im Museum Angewandte Kunst statt

14.07.2021, 15:53 Uhr

Das RAY-Festival und die Ausstellung der RAY-Master Class finden vom 1. bis 3. September, und vom 1. bis 12. September im Museum Angewandte Kunst statt.

Im Rahmen der 4. Internationalen Fotografie-Triennale RAY 2021 Ideologien findet vom 1. bis 3. September das RAY Festival mit Vorträgen und Talks statt. An drei Festivaltagen diskutieren internationale Künstlerinnen und Künstler, Kuratorinnen und Kuratoren sowie Expertinnen und Experten die vielfältigen Perspektiven und fotografischen Positionen zum Thema „Ideologien“. Festivalort von RAY 2021 ist das Museum Angewandte Kunst in Frankfurt am Main. Das RAY-Festival wird von der Deutsche Börse Photography Foundation unterstützt. Das Programm wird im August bekannt gegeben.

In Kooperation mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach, der Hochschule Darmstadt, der Kunsthochschule Mainz und der Hochschule für Bildende Künste Städelschule wird die RAY-Master Class zum zweiten Mal als intensiver Workshop, diesmal unter der Leitung der RAY Künstlerin Johanna Diehl durchgeführt. Ziel ist es, Studierenden im Bereich der künstlerischen Fotografie die Chance zu geben, sich zu profilieren und die Hochschulen der Region durch und mit RAY zu vernetzen. Die Arbeiten der RAY-Master Class werden mit Beginn des RAY-Festivals vom 1. bis 12. September im Museum Angewandte Kunst zu sehen sein. Für das Jahr 2022 ist eine weitere Ausstellung in den Opelvillen Rüsselsheim geplant. Die RAY-Master Class wird von der Crespo Foundation unterstützt.

Zur 4. Internationalen Fotografie-Triennale RAY 2021 IDEOLOGIEN wird eine Publikation im Kehrer Verlag im August erscheinen und während des RAY-Festivals vorgestellt. Neben einer Dokumentation der künstlerischen Arbeiten werden Essays namhafter Autorinnen und Autoren eine Auseinandersetzung mit dem zeitaktuellen Thema Ideologien erweitern. Unterstützt wird der RAY Katalog von der Dr. Marschner-Stiftung.

Weitere Informationen und Pressebilder finden sich unter https://ray2021.de/presse/ im Internet.
inhalte teilen