FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

Die Abteilung Psychiatrie des Gesundheitsamtes lädt anlässlich der 32. Frankfurter Psychiatriewoche am 28. September alle Interessierten ins Stadthaus am Markt ein

24.09.2021, 16:28 Uhr

Information, Begegnung, Austausch und Theater

Das Frankfurter Gesundheitsamt hat sich in den vergangenen Monaten den Infektionswellen gestellt und sich an immer neue Herausforderungen, Verordnungen und „Lagen“ angepasst. Dabei mussten einige der originären Aufgaben des Öffentlichen Gesundheitsdienstes notgedrungen auf ein Minimum reduziert werden. Zu diesen gehört auch die Prävention psychischer Erkrankungen. Dabei wurde während der Pandemie gerade psychisch erkrankten Menschen und ihren Angehörigen viel abverlangt. „Wir können die gesundheitlichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Auswirklungen der Pandemie, insbesondere auf Menschen mit psychischen Erkrankungen, noch nicht in Gänze überblicken“, sagt Stadtrat Stefan Majer, der sich freut, dass einige der Veranstaltungen der diesjährigen Psychiatriewoche in Präsenz stattfinden können. Denn: „Menschliche Nähe lässt sich nicht einfach so ersetzen.“

Deshalb möchte die Abteilung Psychiatrie allen Interessierten bei einem offenen Info-Tag die Möglichkeit geben, sich auszutauschen. Im Stadthaus am Markt, mitten in der neuen Frankfurter Altstadt, wird die breite Angebotspalette der Abteilung Psychiatrie im Gesundheitsamt vorgestellt, es gibt eine Bewegungsstation zum Ausprobieren und die Theatergruppe t-Raum aus Offenbach unterhält das Publikum mit Live-Auftritten.

Der Info-Tag am Dienstag, 28. September, ist barrierefrei und kostenlos. Aufgrund der Hygienevorgaben wurden vom Veranstalter drei Zeiteinheiten mit jeweils maximal 50 Besucherinnen und Besuchern vorgesehen. Um eine Anmeldung mit Angabe der gewünschten Zeiteinheit (10 bis 12 Uhr, 13 bis 15 Uhr oder 15 bis 17 Uhr) wird gebeten, bei freien Kapazitäten können sich aber auch Kurzentschlossene informieren, begegnen, austauschen und unterhalten lassen.

Information und Anmeldung telefonisch unter 069/212-44388 oder per E-Mail an veranstaltung.psychiatrie@stadt-frankfurt.deInternal Link

Zum Hintergrund
Die 32. Frankfurter Psychiatriewoche findet vom 23. September bis zum 1. Oktober 2021 statt. Eine Woche lang finden in der ganzen Stadt Veranstaltungen rund um die seelische Gesundheit statt. Die Fachgruppe Psychiatrie, die die Psychiatriewoche organisiert, hat in diesem Jahr auf den Druck einer Veranstaltungsbroschüre verzichtet, alle Veranstaltungen sind aber auf der Webseite www.psychiatrie-frankfurt-am-main.de/External Link  zu finden.


inhalte teilen