FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

MuseumsuferCard wird im Preis gesenkt

24.11.2020, 13:00 Uhr

Museumsufercard und -ticket
Museumsufercard und -ticket © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Kulturamt
Seit mittlerweile über 20 Jahren bietet die MuseumsuferCard Kunst- und Kulturinteressierten die Möglichkeit, über 30 Häuser in Frankfurt und Offenbach zu besuchen. Durch eine Änderung der Nutzungsbedingungen mit Gültigkeit ab dem 1. Januar 2022 kann nun der Preis der Museumsuferkarte gesenkt werden. Die Card kann bereits ab Dienstag, 15. Dezember, vergünstigt zum Preis von 89 Euro (statt 95 Euro) erworben werden. Die FamilienCard kostet dann 150 Euro (statt 165 Euro), die ermäßigte Card 45 Euro (statt 48 Euro). Die MuseumsuferCard bietet Zugang zu allen Dauer- und Wechselausstellungen der beteiligten Museen, wie etwa dem Senckenberg Naturmuseum, dem im Oktober wiedereröffneten Jüdischen Museum oder dem Museum MMK für Moderne Kunst. Im Städel Museum gilt die Card für den Besuch der ständigen Sammlung sowie wechselnder Ausstellungen aus dem eigenen Bestand, ausgenommen sind ab 1. Januar 2022 große Sonderausstellungen mit internationalen Leihgaben. In den kommenden Wochen werden die Abonnentinnen und Abonnenten der Jahreskarte für das Museumsufer über die Änderung der Nutzugsbedingungen informiert. Weitere Informationen gibt es unter http://www.museumsufer.deExternal Link .

inhalte teilen