FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

Mit dem Schieberegler durch die Frankfurter Geschichte: WebApp „Stadtkarten FFM“ geht an den Start

17.01.2023, 12:25 Uhr

Opernplatz und Hauptwache, Foto: Stadtvermessungsamt
Opernplatz und Hauptwache © Stadt Frankfurt am Main
Das Stadtvermessungsamt hat für stadtgeschichtlich Interessierte eine interaktive Plattform geschaffen: Mit der WebApp „Stadtkarten FFMExternal Link“ können Daten und Karten der Stadt Frankfurt mit Schiebereglern und Zoomfunktion erkundet und verglichen werden. So erhalten Nutzende spielerisch einen Überblick über die Angebote des Amts.

Wie sah die Stadt rund um die Hauptwache im Jahr 1895 im Vergleich zu heute aus? Mit einem gehaltenen Mausklick lässt sich ein Schieber ziehen und gibt so abwechselnd den Blick auf die historische und die aktuelle Karte frei, die sich ebenfalls verschieben lässt. In einem anderen Bereich der WebApp können Luftaufnahmen verglichen, Frankfurt in 3D erkundet und die Stadtkarten in unterschiedlichen Maßstäben genutzt werden.

Die WebApp „Stadtkarten FFM“ stellt die Daten des Stadtvermessungsamtes vor und gibt einen Überblick über die Möglichkeiten des Geoportals der Stadt Frankfurt am MainExternal Link. Dieses bietet neben der Standortsuche innerhalb von Frankfurt und Routenplanung auch Fachthemen-Karten wie das Baumkataster oder Bodenrichtwerte. Darüber hinaus lässt sich beispielsweise auch einsehen, welche Kindertagesstätte vom Wohnort aus am nächsten liegt.
inhalte teilen