FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

Meldungen

Das KUFTI knackt die 15.000er-Marke

22.03.2022, 13:57 Uhr

Das Kultur- und Freizeitticket der Stadt Frankfurt wurde seit seiner Einführung im Sommer 2020 über 15.000 Mal für Kinder und Jugendliche beantragt. Kulturdezernentin Ina Hartwig freut sich über die vielen Bestellungen und das rege Interesse am Angebot des Kulturdezernates Frankfurt: „In den letzten zwei Jahren mussten insbesondere Kinder und Jugendliche pandemiebedingt erhebliche Einschränkungen verkraften. Es ist daher umso schöner, dass das Interesse am KUFTI weiterhin so groß ist und wir jungen Besucherinnen und Besuchern freie Eintritte in die Kulturinstitutionen ermöglichen können.“ Bis Anfang 2022 wurde das kostenfreie Ticket 14.500 Mal bestellt und die kostenpflichtige Karte für jährlich 29 Euro insgesamt 750 Mal erworben.

Das KUFTI kann online über kufti.deExternal Link oder mit Beantragung des Frankfurt Passes in den Sozialrathäusern bestellt werden und wird anschließend postalisch verschickt. Familien mit einem monatlichen Haushaltsnettoeinkommen von unter 4500 Euro mit Wohnsitz, Schule oder Kita in Frankfurt können das Ticket kostenlos beantragen. Für alle anderen kostet es, unabhängig vom Wohnsitz, 29 Euro im Jahr.

 

Die Kulturdezernentin führt weiter aus: „Ich möchte nicht nur den Häusern herzlich danken, sondern auch die gute Zusammenarbeit mit den beteiligten Ämtern wie dem Staatlichen Schulamt für die Stadt Frankfurt, dem Jugend- und Sozialamt, dem Frankfurter Kinderbüro, der Stadtbücherei oder dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten hervorheben. Mithilfe der wertvollen Erfahrung und Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen können wir dieses deutschlandweit einmalige Angebot nicht nur bekannter machen, sondern Synergien entstehen lassen, die ganz neue und innovative Projekte ermöglichen.“ So wird in diesem Jahr beispielsweise eine Veranstaltungsreihe mit den Museen in verschiedenen Stadtbüchereien realisiert, ein mobiler KUFTI-Stand ist mit Mikroworkshops im Frankfurter Stadtraum unterwegs und Mitarbeiter des Kulturamts informieren in Sprechstunden im StadtRAUMfrankfurt des Amts für multikulturelle Angelegenheiten über das KUFTI und die Angebote in den Museen.

 

Alle Informationen und die teilnehmenden Häuser finden sich im Internet unter kufti.deExternal Link.

inhalte teilen