FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

Elf Personen und Institutionen erhalten den Frankfurter Bürgerpreis

01.09.2020, 13:25 Uhr

Die Träger des Bürgerpreises, vorne Robert Restani und Oberbürgermeister Peter Feldmann, Foto: Stefanie Kösling
Die Träger des Bürgerpreises, vorne Robert Restani und Oberbürgermeister Peter Feldmann © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Stefanie Kösling
Die Stadt Frankfurt am Main und die Stiftung der Frankfurter Sparkasse haben am Montag, 31. August, in der Paulskirche den Frankfurter Bürgerpreis für vorbildliches ehrenamtliches Engagement verliehen. Die Ausgezeichneten erhalten Preisgelder von insgesamt 9250 Euro.

Oberbürgermeister Peter Feldmann und Robert Restani, Foto: Stefanie Kösling
Oberbürgermeister Peter Feldmann und Robert Restani © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Stefanie Kösling
Der Frankfurter Bürgerpreis für Ehrenamtliche wird zum 13. Mal vergeben. Heute überreichen ihn Oberbürgermeister Peter Feldmann und Robert Restani, Vorstandsvorsitzender der Frankfurter Sparkasse, an elf Preisträger. Gestiftet wird der Preis von der Stiftung der Frankfurter Sparkasse.

Die Auszeichnung erhalten in diesem Jahr elf Menschen, Vereine und Projekte, die sich in den Kategorien U21, Alltagshelden und Lebenswerk mit besonders guten Ideen und herausragendem Engagement hervorgetan haben. Zum Jahresmotto „Ehrenamt verbindet“ hatten sich 54 Ehrenamtliche beworben oder waren vorgeschlagen worden. Die ehrenamtliche Leistung aller Kandidaten wird mit der feierlichen Preisverleihung in der Frankfurter Paulskirche gewürdigt.

Oberbürgermeister Feldmann betont bei der Preisverleihung: „Unsere Stadt braucht Menschen, die sich engagieren und Verantwortung übernehmen, die anpacken. Ihr Einsatz ist Ausdruck gesellschaftlichen Zusammenhalts und ein unschätzbarer Gewinn für unser Gemeinwesen. Daher gebührt den heutigen Preisträgerinnen und Preisträgern meine höchste Anerkennung. Mein Dank gilt allen Engagierten, aber auch der Stiftung der Frankfurter Sparkasse, die das Ehrenamt seit vie-len Jahren fördert.“

Auch Restani betonte in seiner Ansprache: „Herzstück unserer Gesellschaft ist das ehren-amtliche Engagement. Gerade in herausfordernden Zeiten zeigt sich, wie wichtig es ist, dass die Menschen füreinander da sind und sich gegenseitig unterstützen. Frankfurt kann stolz sein auf eine lange Tradition des Ehrenamts und ich freue mich sehr, dass Sie diese Tradition fortsetzen!“

Eine detaillierte Aufstellung der Preisträger findet sich im beigefügten PDF.

inhalte teilen