FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

Fahrbare Arbeitsbühne wird eingebaut: Wochenendarbeiten an der Niederräder Brücke

19.11.2020, 15:35 Uhr

Seit August dieses Jahres saniert die Stadt Frankfurt den beschädigten Steg für Fußgänger und Radfahrer an der Niederräder Brücke. Bislang gab es für Außenstehende nicht viel zu sehen, da die Arbeiten hauptsächlich im Bereich oberhalb des Mains stattfanden. Das ändert sich aber nun: Ab Freitag, 20. November, werden an mehreren aufeinanderfolgenden Wochenenden eine Arbeitsebene aus Holz eingebaut und der alte Betonplatten-Belag entfernt.

„Der Bau der zusätzlichen Arbeitsbühne wird wohl am meisten Zeit in Anspruch nehmen, denn diese fahrbare Spezialkonstruktion muss auf den Steg gehoben werden. Die Arbeitsbühne wird gebraucht, um den Korrosionsschutz an dem Steg instand setzen zu können“, erklärt die Leiterin des ausführenden Amtes für Straßenbau und Erschließung (ASE), Michaela C. Kraft.

 

Der mit der Niederräder Eisenbahnbrücke verbundene Steg ist eine wichtige Verbindung für den Fuß- und Radverkehr über den Main. Bei einer vorgeschriebenen Bauwerksprüfung wurden erhebliche Schäden festgestellt, die Brücke aus Sicherheitsgründen im April 2019 gesperrt. Die Instandsetzung ist zwar aufwändig, aber machbar. Das ASE plant mit einer Wiedereröffnung für den Publikumsverkehr im Frühsommer 2021.

Auswirkungen auf den Verkehr

Während der Brückenbauarbeiten wird das Niederräder Ufer zwischen Tankstelle und Lyoner Straße von Freitag, 20. November, bis Montag, 7. Dezember, an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden jeweils von freitags, 19 Uhr, bis montags, 6 Uhr, in Richtung Schwanheim voll gesperrt.

Der Verkehr wird über die Schwanheimer Straße, Trifelsstraße, Kalmitstraße, Goldsteinstraße und Lyoner Straße umgeleitet.

Radfahrer und Fußgänger werden am zweiten Wochenende von Freitag, 27. November, 19 Uhr, bis Montag, 30. November, 6 Uhr, über die Schwanheimer Straße, Trifelsstraße, Kalmitstraße, Goldsteinstraße, Morgenzeile und Europabrücke umgeleitet. An den anderen Wochenenden werden die Rad- und Gehwege aufrechterhalten.

Weitere aktuelle Verkehrsinformationen finden sich unter https://www.mainziel.de/External Link.

inhalte teilen