FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

Meldungen

Eintracht heißt Zusammenhalt

19.05.2022, 13:22 Uhr

Bürgermeisterin Eskandari-Grünberg gratuliert Eintracht Frankfurt zum Gewinn der Europa League

„Was für ein Abend, was für eine Party, was für ein Sieg.“ Bürgermeisterin Nargess Eskandari-Grünberg hat Eintracht Frankfurt zum Sieg der Europa League gratuliert. „Dieses beeindruckende Team hat uns alle, ganz Frankfurt und die Region in Euphorie versetzt.“ Eskandari-Grünberg, Dezernentin für Diversität, Antidiskriminierung und gesellschaftlichen Zusammenhalt – und seit März Mitglied von Eintracht Frankfurt –, führt den Sieg auf die Mentalität des Teams von Coach Oliver Glasner zurück: „Gesiegt hat das Team mit dem größeren Teamspirit. Wer zusammenhält, der gewinnt.“

Ein weiterer Erfolgsfaktor ist nach Einschätzung der Bürgermeisterin die unglaubliche Begeisterung und Phantasie der Fans: „Die Tausenden Anhänger, die die Eintracht zu den Auswärtsspielen begleiteten, haben den Ruf Frankfurts als symphatische und weltoffene Stadt europaweit gestärkt. Auch das ist einzigartig.“  

Damit gibt die Eintracht für Eskandari-Grünberg ein gutes Beispiel für das Zusammenleben in Frankfurt. „Eintracht bedeutet Zusammenhalt. Und das ist im gesellschaftlichen Leben ebenso wichtig wie beim Fußball. Ohne Zusammenhalt gibt es keinen Erfolg.“ Eintracht Frankfurt steht deutschlandweit für Toleranz, Weltoffenheit und Internationalität. In dieser Profimannschaft spiegeln sich Multikulturalität Frankfurts wider – im Kader des Bundesliga-Teams stehen Spieler aus 16 Nationen.

inhalte teilen