FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

Meldungen

Die Stadt und ihr Wald – 650 Jahre Geschichte werden mit Jubiläumsfest für alle gefeiert

20.05.2022, 15:43 Uhr

Im 14. Jahrhundert hat die Stadt Frankfurt Kaiser Karl IV viel Geld geliehen und als Pfand unter anderem den Stadtwald bekommen. Die Schulden wurden nie zurückgezahlt und 1372 überschrieb der Kaiser Vertretern der Stadt den Wald. Der damalige Königsforst wurde zum Frankfurter Stadtwald – vor 650 Jahren!

„Ein guter Grund für ein großes Jubiläumsfest“, sagt Rosemarie Heilig, Dezernentin für Klima, Umwelt und Frauen. „Der Stadtwald ist unser Erholungs- und Rückzugsort zu jeder Jahreszeit. Er ist unsere grüne Lunge. Seit 650 Jahren gehört der Stadtwald uns Frankfurterinnen und Frankfurtern. Das wollen wir alle zusammen feiern!“
 

Im Informationszentrum StadtWaldHaus/Fasanerie wird am Sonntag, 29. Mai, von 12 bis 17 Uhr für Kinder und Erwachsene ein abwechslungsreicher Waldtag geboten, mit Jagdhornklängen, Waldgeschichten, Holzsägen, Baumklettern, Wald- und Tierführungen, Theatervorführungen, Waldkino und vielem mehr. Für das leibliche Wohl, unter anderem mit leckeren Wildschweinbratwürsten, ist gesorgt.
 

Ein Jahresprogramm wird zudem den gesamten Frankfurter Stadtwald in seinen verschiedenen Facetten präsentieren. Jeder Förster wird sein Revier bei einem Waldspaziergang vorstellen, es gibt Waldkonzerte, eine Vortragsreihe, eine Waldlesung, einen Waldkindertag und zum Abschluss des Jubiläumsjahres den Weihnachtsmarkt.

Das vollständige Jahresprogramm und Informationen zum Jubiläumsfest findet sich auf der Seite 650 Jahre Frankfurter StadtwaldInternal Link. Zusätzlich gibt es weitere Informationen beim Grünflächenamt, Abt. StadtForst, unter der Telefonnummer 069/212-33186Internal Link.

inhalte teilen