FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

Freundschaft auf Schienen: VGF und Stadt Frankfurt präsentieren neue ‚Frankfurt-Toronto-Bahn‘

24.11.2021, 16:00 Uhr

Freundschaftsbahn anlässlich der Städtepartnerschaft mit Toronto, Foto: Salome Roessler
Freundschaftsbahn anlässlich der Städtepartnerschaft mit Toronto © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Salome Roessler
Lust auf einmal nach Nordamerika und zurück? Dieses Gefühl kann schnell beim Anblick der neuen Frankfurt-Toronto-Bahn aufkommen. Während der Jungfernfahrt am Mittwoch, 24. November, sorgte die zwölfte der VGF-Städtepartnerschaftsbahnen jedenfalls für Aufsehen. 

„Partnerschaft/Partnership“ steht auf dem neuen U-Bahnwagen, der ab sofort durch Frankfurt fahren und für die Verbindung zwischen Frankfurt und seiner kanadischen Partnerstadt Toronto werben wird. 

Neben dem zweisprachigen Schriftzug schmücken Motive beider Städte die Bahn. Die beiden Metropolen zeigen sich jeweils mit einem Skyline-Portrait von ihrer besten Seite. Markantestes Merkmal der Skyline Torontos ist der mit 553 Metern Höhe weithin gut sichtbare CN Tower.

„Mit Toronto sind wir seit 1989 verschwistert. Kanada war dieses Jahr Gastland auf der Buchmesse. Was liegt da näher, als diese Städtepartnerschaft mit einer stilvoll gestalteten U-Bahn zu würdigen? Die Bahnen sind sichtbare Zeichen unserer Städtepartnerschaften“, sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann bei der Vorstellung des U-Bahnwagens vom Typ U-25. VGF-Geschäftsführer Thomas Wissgott ergänzte: „Wir freuen uns sehr, dass die ‚Toronto-Bahn‘ unsere Flotte der Städtepartnerschaftsbahnen nun ergänzt und ihre verbindende Wirkung zwischen Menschen, Städten, Kulturen, Nationen im international geprägten Frankfurt zeigen darf.“

Anlässlich der Vorstellung der Frankfurt-Toronto-Bahn auf dem VGF Betriebshof begrüßten Feldmann und Wissgott in offizieller Mission den kanadischen Botschafter Stéphane Dion. Botschafter Dion sagte: „Die Städtepartnerschaft zwischen Frankfurt und Toronto bleibt ein wichtiges Beispiel der engen Freundschaft zwischen unseren beiden Ländern. Die kürzlich stattgefundene Frankfurter Buchmesse, auf der Kanada als Ehrengast erfolgreich vertreten war, zeugt von der Tiefe dieser Freundschaft. Die heutige Einweihung der neuen ‚Frankfurt-Toronto-Bahn’ verleiht dieser lebendigen Partnerschaft zusätzliche Sichtbarkeit. Alle an Bord!”

Der Oberbürgermeister von Toronto John Tory übermittelte seine Grüße: „Die Stadt Toronto fühlt sich geehrt, Teil der Familie der Frankfurter Städtepartnerschaftsbahnen zu sein. Im Namen des Stadtrats von Toronto möchte ich Herrn Oberbürgermeister Feldmann und den Bürgerinnen und Bürgern von Frankfurt unsere besten Wünsche aussprechen. Seit der Unterzeichnung unserer Partnerschaftsvereinbarung im Jahr 1989 basiert unsere starke Beziehung auf gegenseitigem Respekt und der Förderung starker Bindungen zwischen unseren jeweiligen Einwohnerinnen und Einwohnern sowie im Bereich Wirtschaft. Diese neue Bahn verstärkt die Bindungen, die unsere beiden großartigen Städte teilen.“

inhalte teilen