FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

Sommer, Sonne, VHS…

10.06.2021, 15:30 Uhr

Die Volkshochschule ist wieder auf Kurs – und das mehr denn je

Dank sinkender Inzidenzzahlen kann die Volkshochschule Frankfurt wieder Kurse vor Ort anbieten. „Ich freue mich sehr, dass die VHS endlich zu mehr Präsenzunterricht zurückkehren kann und unsere Bildungszentren wieder zu Orten der Vielfalt und der Begegnung werden. Die Pandemie hat uns vor Augen geführt, wie wichtig lebenslanges Lernen ist, nicht nur im Bereich der digitalen Kompetenzen. Dazu will ich Sie ermutigen“, sagt Bildungsdezernentin Sylvia Weber.

Die Lockerungen kommen genau zur richtigen Zeit. Im VHS-Sommer stehen rund 525 Angebote vor Ort und 70 Onlinekurse zwischen Mitte Juni und Mitte September bereit.

Outdoor-Angebote
Dazu zählen beispielsweise Stadtwanderungen oder Ausflüge in die nähere Umgebung, Fotografieren und Malen im sommerlichen Frankfurt oder Tai Chi, Yoga oder Pilates auf der Dachterrasse der VHS-Zentrale im Frankfurter Ostend.

Sprachkurse
Sprachlich in die Ferne schweifen lässt sich in einem der Sprachen-Intensivkurse, teils auch als Bildungsurlaub konzipiert. Darüber hinaus gibt es Schnupperkurse am Wochenende, beispielsweise für die arabische, koreanische oder russische Sprache.


Computer, Internet und berufliches Know How

Auch im Bereich Computer und Internet gibt es jede Menge Kurse: Intensiv- und Grundlagenkurse. Damit lässt sich der Sommer nutzen, um beispielsweise PowerPoint zu erlernen oder sich in InDesign einzuarbeiten. Der Bereich Social Media hat ein großes Wissensportfolio in Sachen Strategie und Content aufgestellt. Auch Moderieren, freie Rede oder wertschätzendes Kommunizieren sind Themen, für die im Sommer Kurse besucht werden können.

Angebote für Kinder und Jugendliche sowie Seniorinnen und Senioren
Kinder können in der Jungen VHS auf Englisch Theaterspielen und dabei in eine ganz neue Rolle eintauchen, sie können Powerpoint und Prezi erlernen, einen 10-Finger-Schreibkurs machen oder in einem Nähkurs ein individuelles Kleidungsstück fertigen.

Aktiv im Alter kann man unter anderem mit Kursen zum autobiografischen Schreiben oder Sprachkursen bleiben; man kann auch erlernen, sicher am Computer mit Browsern und Webseiten umzugehen oder die Bedienfunktionen des neuen Handys kennenlernen.

Onlinekurse
Es werden weiterhin eine Vielzahl an online durchgeführten Kursen angeboten – praktisch für all diejenigen, die bequem von zu Hause oder an ihrem Urlaubsort Wissen erwerben möchten.

Sicheres Lernen
Beim Besuch der VHS Frankfurt gilt weiterhin eine Maskenpflicht, ebenfalls sind die Abstands- und Hygieneregeln weiterhin zu beachten.
Noch nicht in Präsenz stattfinden können aufgrund der Vorgaben der Landesverordnung Kurse für Gesang oder mit Blasinstrumenten.

Nach dem Sommer
Die Kurse für das zweite Halbjahr (Herbst/Winter 2021/22) wurden bereits im Internet veröffentlicht und sind buchbar. Das gedruckte Programm wird Anfang Juli vorliegen.


Kundenservice und Sprachenberatung

In der VHS-Zentrale Sonnemannstraße 13 sind persönliche Vorsprachen in der Sprachenberatung und beim Kundenservice mit vorheriger Terminvereinbarung wieder möglich. Ebenfalls hat der InfoPoint wieder geöffnet. Nach den Sommerferien ist geplant, den Kundenservice in den VHS-Zentren VHS-Zentrum West (BiKuZ) und VHS-Zentrum Nord (NWZ) wieder anzubieten.

Die Volkshochschule nimmt Anmeldungen per E-Mail an vhs@frankfurt.deInternal Link und telefonisch unter 069/212-71501 entgegen.

Das aktuelle VHS-Programm kann man unter https://vhs.frankfurt.deExternal Link (Kursangebot) online einsehen und sich über die Website direkt anmelden.


inhalte teilen