FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

Danke-Aktion zur Biotonne

13.10.2021, 15:37 Uhr

Jedes Jahr werden in Frankfurt pro Kopf 37 Kilogramm Bioabfall gesammelt – 2020 kamen so insgesamt 25.000 Tonnen Abfall aus Kartoffel- oder Bananenschalen, Salatblättern und anderen organischen Abfällen zusammen. Deutschlandweit sammeln Bürgerinnen und Bürger heute in Millionen von Biotonnen doppelt so viel Bioabfall wie vor 25 Jahren.

Das Engagement der Bürgerinnen und Bürger würdigt das Frankfurter Umweltamt – gemeinsam mit mehr als 60 weiteren Städten und Landkreisen, dem Bundesumweltministerium, Umweltbundesamt, NABU und etlichen Verbänden – mit einer deutschlandweiten Danke-Aktion zur Biotonne.

Als Dankeschön verteilt die Stadt im Rahmen der „Aktion Biotonne Deutschland“ 100 Biotoni, den Vorsortierbehälter für kompostierbare Küchenabfälle. Über die Aktionen wird im Laufe der Aktionswochen ab Freitag, 15. Oktober, auf den verschiedenen Social-Media-Kanälen der Stadt informiert.

Rosemarie Heilig, Dezernentin für Klima, Umwelt und Frauen, sagt: „Der Müll, der in unseren Haushalten entsteht, besteht zum größten Teil aus kompostierbaren Abfällen. Viel zu oft landen diese immer noch im Restmüll. Dabei können wir diesen Abfall nutzen, um Biogas herzustellen oder Kompost, der dann wieder im Garten oder in der Landschaftspflege zum Einsatz kommt. Für echte Recyclingfortschritte in unserer Stadt ist die Biotonne daher immens wichtig.”

inhalte teilen