FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

OB Feldmann und Personaldezernent Majer gratulieren 76 Auszubildenden in der Paulskirche

02.07.2020, 16:30 Uhr

Abschlussfeier der Auszubildenden VfA, VfM, mit OB Feldmann und Personaldezernent Majer in der Paulskirche, Foto: Salome Roessler
Abschlussfeier der Auszubildenden VfA, VfM, mit OB Feldmann und Personaldezernent Majer in der Paulskirche. © Stadt Frankfurt am Main , Foto: Salome Roessler
Die Auszubildenden der Fachrichtungen Kaufleute für Büromanagement, Fachinformatiker und Verwaltungsfachangestellte haben am Donnerstag, 2. Juli, den Abschluss ihrer 2017 und 2018 begonnenen Ausbildung gefeiert. Alles aufgrund der Corona-Krise mit sehr großen Sitzabständen und unter Einhaltung der Hygieneregeln in der Frankfurter Paulskirche. Neu war ebenfalls, dass auch der 2018 eingestellte Verkürzerlehrgang der Verwaltungsfachangestellten bereits nach zwei Jahren und sehr erfolgreichem Abschluss verabschiedet werden konnte.

Oberbürgermeister Peter Feldmann gratulierte den 76 (ehemaligen) Auszubildenden zu den erfolgreichen Abschlüssen und betonte: „Die letzten Wochen und Monate haben uns alle geprägt: Die Corona-Krise und der Umgang damit haben uns vor Herausforderungen gestellt, menschlich, persönlich, beruflich. Umso wichtiger ist es, dass Sie den Abschluss Ihrer Ausbildung in einem würdevollen Rahmen begehen können: In unserer Paulskirche“, sagte Feldmann und ergänzte: „Heute endet für Sie ein wichtiger Lebensabschnitt – und gleichzeitig beginnt ein neues Kapitel: Ihnen wird ein festes Aufgabengebiet übertragen. Neue und interessante Aufgaben warten auf Sie. Zugleich werden Sie Botschafterinnen und Botschafter der Stadt sein.“ Der Oberbürgermeister verdeutlichte: „Hervorragend ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unser höchstes Gut. Daher ist es auch unser Ziel, Sie nach der Ausbildung für eine Beschäftigung in unserer Heimatstadt zu begeistern.“

Im Anschluss betonte Stadtrat Majer in seiner Rede, dass er sich gut vorstellen kann, dass die Corona-Krise nicht nur für ihn als Personal- und Gesundheitsdezernent, sondern auch für die Auszubildenden eine besondere Herausforderung war. So hätten sie ihre Prüfungsvorbereitungen und ihre Prüfungen in diesen schwierigen Zeiten unter besonderen Hygienevorgaben absolvieren müssen. Er brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass alle ihre Prüfungen so erfolgreich gemeistert haben und dass die Stadt Frankfurt am Main fast allen mit der Übernahme in ein Arbeitsverhältnis einen guten Einstieg in das Arbeitsleben ermöglicht. „Nutzen Sie die Chance, bringen Sie sich ein und gestalten Sie aktiv Ihre persönliche Zukunft“, sagte Majer.


Ehrung der Lehrgangsbesten in der Paulskirche: Selina Balzer, Jennifer Fuchs und Faris Nori, Foto: Salome Roessler
Ehrung der Lehrgangsbesten in der Paulskirche: Selina Balzer, Jennifer Fuchs und Faris Nori. © Salome Roessler, Foto: Salome Roessler
Nach den offiziellen Reden wurden die jeweils Lehrgangsbesten von Oberbürgermeister Feldmann und Stadtrat Majer mit einem kleinen Präsent in Form eines Büchergutscheins und eines besonderen Kugelschreibers geehrt. Die sonst übliche persönliche Aushändigung aller Zeugnisse musste wegen der Hygieneregelungen entfallen. Die Lehrgänge konnten ihre Zeugnisse dann nach dem Abschluss der Veranstaltung mitnehmen.

Für die Berufsbilder Kaufleute für Büromanagement und Fachinformatiker konnten die Lehrgangsbesten noch nicht geehrt werden, da bedingt durch die Corona-Pandemie noch nicht alle Prüfungsergebnisse abschließend feststehen.

Die Anwesenheit des stellvertretenden Stadtverordnetenvorstehers Ulrich Baier und des Gesamtpersonalrates, der in Person des Vorsitzenden Christian Barthelmes ebenfalls ein Grußwort an die Nachwuchskräfte richtete, Ulrike Jakob vom Gleichberechtigungsbüro sowie Harald Triltsch vom Personalrat Stammdienststelle, unterstrich auch in diesem Jahr wieder, welchen Stellenwert die Ausbildung in der Stadtverwaltung genießt.

Zu Gast war auch eine Delegation des Verwaltungsseminars Frankfurt, da die diesjährige Zeugnisfeier des Seminars aufgrund der Corona-Krise entfallen musste. Das Verwaltungsseminar ist für den Unterricht im letzten Jahr der Verwaltungsfachangestellten zuständig.

Das Foto aus der Paulskirche musste dieses Jahr das übliche Abschlussbild wegen des Abstandsgebotes ersetzen. Auch der gemeinsame Umtrunk musste aufgrund der Hygieneregeln leider ausfallen.

inhalte teilen