FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

Neues Abfallteam der Stadtpolizei hat Erfolg

31.07.2020, 16:30 Uhr

Schwere Zeiten für Müllsünder, denn der Kontrolldruck steigt!

Müll macht schlechte Laune und zu viel Müll im öffentlichen Raum wird schnell vom Ärgernis zum Problem. Sei es die Belastung der Umwelt, die Unpassierbarkeit von Wegen und Plätzen, das Verletzungsrisiko durch scharfe oder große Gegenstände oder aber eine drohende Schädlingsproblematik. Müll gehört in die Tonne und Sperrmüll in die Hände der Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH.

Müllverursachern bietet Frankfurt am Main geradezu paradiesische Zustände. Eine hohe Dichte öffentlicher Müllbehältnisse und ein kompetenter Entsorger, der nahezu alle Müllsorten überwiegend kostenfrei entgegennimmt. Warum also werden weiterhin Frankfurts schöne Plätze, Grünanlagen, Wohnviertel und Einkaufsstraßen so hemmungslos zugemüllt? Letztlich wird die Antwort in einer Mischung aus Ahnungslosigkeit, Desinteresse und mangelndem Verantwortungsbewusstsein liegen. Hiergegen kämpft die Stadtpolizei des Ordnungsamtes an.

Zum 1. Juli wurde der Bereich Umwelt- und Naturschutz/Abfallrecht der Stadtpolizei umstrukturiert. Ziel ist es, noch mehr als bisher gegen Umweltsünder aktiv zu werden. Es wurde ein Koordinator installiert, dessen Aufgabe die Ermittlung illegaler Müllablagerungen und die Beauftragung einer zeitnahen Entfernung ist. Zudem verstärkt die Stadtpolizei ihre Maßnahmen, um schneller in Ermittlungen gegen Umweltverschmutzer einsteigen zu können. Mit Erfolg! So wurden im Monat Juli 64 Verfahren gegen ertappte oder ermittelte Müllsünder eingeleitet. Im Einzelnen wurden 29 Fälle Wildpinkeln, zwölf Fälle Verschmutzungen durch Kleinabfälle, sieben Fälle wilde Sperrmüllablagerungen und 16 Fälle fehlerhafter Müllentsorgungen ermittelt und angezeigt. Hierbei wurden Bußgelder in einem Gesamtwert von knapp 11.400 Euro ausgesprochen.

Sicherheitsdezernent Markus Frank zeigt sich zufrieden: „Die neue Einheit der Stadtpolizei zeigt Wirkung. Wie die Zahlen belegen, ist die Stadtpolizei sehr aktiv, Vermüllungen in der Stadt zu erfassen und zu sanktionieren. Ich erhoffe mir hierdurch die Abschreckung potentieller Müllsünder. Jeder muss wissen, dass sich die Stadtpolizei dem Thema Vermüllung verstärkt annimmt und wir alles daran setzen, Müllsündern das Handwerk zu legen. Hierzu haben wir jüngst die Strafen für illegale Müllbeseitigung stark angehoben. Der Umweltschutz und das Wohlbefinden der Menschen in unserer Stadt sind mir sehr wichtig. Ich bin mir sicher, dass wir durch die Konzentration unserer Kräfte auf dieses Thema einen wichtigen Schritt zu einem noch lebenswerteren Frankfurt am Main machen werden.“


inhalte teilen