FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Meldungen

24 Türchen für den Klimaschutz: Bildungsdezernentin Weber startet den Klima-Adventskalender mit Scheckübergabe an Energiesparschulen

01.12.2021, 12:49 Uhr

Das Team der Textorschule, Copyright: Verein Umweltlernen in Frankfurt
Das Team der Textorschule © Verein Umweltlernen in Frankfurt

In diesem Jahr haben die Beteiligten am Programm „Erfolgsbeteiligung für nutzerbedingtes Energie- und Wassersparen“ einen digitalen Adventskalender aufgelegt, den Sylvia Weber, Dezernentin für Bildung, Immobilien und Neues Bauen, mit ausgewählten Energie-Teams der Schulen startet. Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein Energiespar-Tipp, ein Beitrag zum Klimaschutz aus dem reichen Erfahrungsschatz der aktiven Energiesparschulen.

Denn diese Frankfurter Schulen waren auch im Jahr 2020 im Programm erfolgreich und haben ihre CO2-Emissionen um über 3000 Tonnen reduziert. Sie senkten ihre Energiekosten damit abermals um mehr als eine Million Euro.

Die eingesparten Mittel fließen zur Hälfte in investive Maßnahmen an den Schulbauten, die andere Hälfte erhalten die Schulen direkt zurück. Über 100 Schulen sind dabei, viele schon seit Jahren. Die symbolischen Schecks überreicht Weber den Energie-Teams und Schulhausverwalterinnen und -verwaltern als Anerkennung ihrer großen Leistungen.

Im am Dienstag, 1. Dezember, startenden digitalen Adventskalender geben die Energiesparschulen und ihre Partner im Programm vielfältige Tipps und zeigen, dass jeder und jede aktiv werden kann. Darüber freut sich die Bildungsdezernentin besonders: „Klimagerechtigkeit in unserem Leben und Handeln ist eine der großen, aktuellen Herausforderungen. Der Adventskalender zeigt die wertvolle Arbeit an den Schulen, und er erreicht über die Schulgemeinde hinaus die Menschen unserer Stadt“, sagt Stadträtin Weber.

Im Klima-Adventskalender lässt sich unter umweltlernen-frankfurt.de/adventskalender/External Link bis Weihnachten jeden Tag ein Türchen öffnen. Drei Fragen zum Thema Nachhaltigkeit verbergen sich dahinter. Es lohnt sich, mitzumachen: Unter den richtig Antwortenden werden wertvolle Preise zum Energiesparen und Klimaschutz verlost.  

Das Programm „Erfolgsbeteiligung für nutzerbedingtes Energie- und Wassersparen“ wird vom Verein Umweltlernen in Frankfurt im Auftrag des Stadtschulamts und in Kooperation mit dem Amt für Bau und Immobilien mit den beteiligten Schulen durchgeführt.

inhalte teilen