FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Energiereferat

Aktualisierte Klimagourmet-Ausstellung in der Stadtteilbibliothek Rödelheim

02.09.2021, 13:00 Uhr

Neue Klimagourmet-Ausstellung 2021 – Station Klimaschnäppchen
Neue Klimagourmet-Ausstellung 2021 – Station Klimaschnäppchen © Klimagourmet , Foto: Maike Thalmeier

- Ab 16. September 2021 kann die interaktive Ausstellung rund um klimafreundlichen Genuss in der Stadtteilbibliothek besichtigt werden.
- Neu: zweisprachig auf Deutsch und Englisch
- Neu: Digitaler Zwilling online verfügbar

Frankfurt am Main, 02. September 2021. Das Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main präsentiert ab dem 16. September 2021 die aktualisierte Klimagourmet-Ausstellung in der Stadtteilbibliothek Rödelheim (Radilostraße 17-19). Die von der UNESCO mehrfach ausgezeichnete, interaktive Wanderausstellung liefert Denkanstöße und Anregungen für eine klimafreundliche Ernährung und besteht aus elf Stationen. Alle Stationen wurden überarbeitet, erneuert und teilweise erweitert. „Ich bin seit vielen Jahren von dieser Ausstellung begeistert“, sagt Umweltdezernentin Rosemarie Heilig. „Sie zeigt spielerisch und interaktiv, wie unsere Ernährung das Klima beeinflusst. Da muss man einfach mitmachen. Solche leicht zugänglichen zugleich informativen Angebote brauchen wir, um noch mehr Menschen aufzuklären und für den Klimaschutz zu gewinnen“.

Neu ist, dass die Klimagourmet-Ausstellung jetzt zweisprachig ist, sodass Interessierte entweder auf Deutsch oder auf Englisch durch die interaktiven Stationen geführt werden. Das Energiereferat hat darüber hinaus einen digitalen Zwilling der Wanderausstellung entwickelt, damit die Inhalte unter https://www.klimagourmet.de/angebot/wanderausstellung/External Link auch leicht online vermittelt werden können. Ebenfalls neu ist die Station „Unverpackt“, die das alte Modul „Enthüllt“ ablöst. „Wir haben den Zusammenhang zwischen Klimaschutz und Ernährung noch intensiver herausgearbeitet und die einzelnen Stationen um neue anschauliche Elemente erweitert“, berichtet Paul Fay, stellvertretender Leiter des Frankfurter Energiereferats. „So veranschaulichen beispielsweise bei der Station „Besiegelt“, kleine Teppiche mit der Struktur eines Spaltenbodens, einer Wiese und Heu, wie viel Platz und Qualität Schweine bei den unterschiedlichen Haltungsformen haben“.

Logo Klimagourmet
Klimagourmet Logo © Stadt Frankfurt am Main, Foto: Klimagourmet


Ausstellung wird im Rahmen des Klimagourmet-Festivals eröffnet

Die neue Klimagourmet-Ausstellung wird am 16. September 2021 im Rahmen des diesjährigen Klimagourmet-Festivals eröffnet und kann zu den regulären Öffnungszeiten der Stadtteilbibliothek Rödelheim besichtigt werden:

Dienstag 13-19 Uhr,
Mittwoch und Freitag 13-18 Uhr
Donnerstag 13-16 Uhr
Samstag 11-14 Uhr

Der Zutritt zur Bibliothek ist aktuell nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich.
Dies gilt für Besucherinnen und Besucher ab sechs Jahren.
Das Tragen einer medizinischen Maske ist für die gesamte Dauer des Aufenthaltes Pflicht.

Begleitend zur Ausstellung bietet die Stadtteilbibliothek einen Thementisch mit verschiedenen Medien zum Thema Nachhaltigkeit an.
Die Stadtteilbibliothek Rödelheim lädt in Kooperation mit dem Energiereferat zudem zu Führungen durch die Ausstellung ein, am Freitag, 17.9.2021, und am Freitag, 24.9.2021, jeweils um 17 Uhr. Die Anmeldung erfolgt über die Journal-Stadtevents unter: https://frankfurter-stadtevents.de/Datum/17-September-2021/KLIMAGOURMET-21_20017483/External Link , der Teilnahmebeitrag sind 5 Euro. Ein Experte des Frankfurter Energiereferats führt die Gruppe noch tiefer in die spannenden Zusammenhänge ein und beantwortet Fragen.

Klimagourmet-Ausstellung unterwegs

Da es sich um eine Wanderausstellung handelt, die immer wieder innerhalb Deutschlands auf Reisen zu Ausstellungsorten geht, wurde auch das Packformat verbessert, sodass sie in nur vier Kisten auf einer Europalette leichter verschickt werden kann. Darüber hinaus, hat die Stadt Wuppertal eine eigene Klimagourmet-Ausstellung nach dem Frankfurter Vorbild aufgebaut „Wir freuen uns, dass Wuppertal als Kooperationspartner bei Klimagourmet dabei ist. Das ist der Anfang einer bundesweiten Initiative“, sagt Paul Fay.


Die Stationen der Klimagourmet-Ausstellung Frankfurt im Überblick

Neue Klimagourmet-Ausstellung 2021 – Station Besiegelt
Neue Klimagourmet-Ausstellung 2021 – Station Besiegelt © Klimagourmet, Foto: Maike Thalmeier

Das Klimagourmet-Festival 2.1 präsentiert die neue Ausstellung erstmalig. Vom Treibhauseffekt über die Tierhaltung, den Transport und Landgrabbing bis zur Abholzung des Regenwalds, welche Lebensmittel eigentlich welchen CO2-Fußabdruck haben und warum und viele weitere Aspekte: Die Stationen vermitteln die Inhalte nicht mit langen Texten und komplizierten Diagrammen, sondern anhand von interaktiven Mechanismen, Gewichten, Flächen, Figuren und Bildern. 

- Der Treibhaus-Effekt
- Was ist der CO2-Fußabdruck
- Wieviel CO2 verursachen wir
- Klimaschutzziele der Stadt Frankfurt am Main
- Klimaschnäppchen (Vergleich von Lebensmitteln und ihre Auswirkung auf das Klima)
- Reisefieber (Importiere Lebensmittel und ihre Auswirkungen auf das Klima)
- Platz da! (Was hat Dein Steak mit dem Klimaschutz zu tun)
- Schwein gehabt (Vergleich pflanzlicher und tierischer Eiweißquellen)
- Rindvieh (Bei der Herstellung von Rindfleisch, Milch, Käse und Butter entstehen große Mengen an Treibhausgasen.
- Aufgetischt (Wieviel CO2 sparst Du ein, wenn Du weniger Fleisch isst?)
- Besiegelt (Biosiegel und was sie bedeuten)
- Unverpackt (Welche Tomatensauce hat den geringsten CO2-Fußabdruck?)
- Deckel drauf! (Die Art des Herdes, die Energiequelle und das Zubereiten selbst beeinflussen den CO2-Fußabdruck eines Gerichts beim Kochen.)
- Verschwendet (Insgesamt landen 12 Millionen Tonnen* Lebensmittel pro Jahr in Deutschland im Müll.)

 

Weitere Informationen
Digitale Ausstellung unter: https://www.klimagourmet.de/angebot/wanderausstellung/External Link
Englische Version unter: https://www.klimagourmet.de/angebot/wanderausstellung/#enExternal Link
Begleitende Lernwerkstätten für Schulklassen: https://www.klimagourmet.de/angebot/lernwerkstatt-2/External Link
Programm des Klimagourmet-Festivals 2021: https://www.klimagourmet.de/veranstaltungen/klimagourmet-2-1/External Link
Klimagourmet Wuppertal: Jetzt buchen: Wanderausstellung Klimagourmet Wuppertal | WuppertalExternal Link

 

******


Über das Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main

Das Energiereferat ist die kommunale Energie- und Klimaschutzagentur der Stadt Frankfurt am Main. Das Energiereferat bietet Frankfurter Haushalten, Unternehmen, Bauherren und Investoren unterschiedliche Beteiligungs- und Beratungsmöglichkeiten an. Weitere Informationen unter: www.frankfurt.de/energiereferat

Über Klimagourmet und die Initiator*innen 
Klimagourmet fördert seit 2014 nachhaltigen Genuss und Klimaschutz und stärkt regionale Initiativen. Initiatoren & Veranstalter sind das Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main, das Netzwerk Nachhaltigkeit Lernen in Frankfurt und das Kommunikationsstudio UBERMUT mit dem Netzwerk Klimagourmet. 
Die Initiative verdankt den Namen der interaktiven Ausstellung Klimagourmet, die das Designerinnenteam Glück und Stiefel realisiert hat. Die Ausstellung wurde mehrfach von der UNESCO ausgezeichnet und war schon an vielen Orten in Frankfurt und Deutschland zu sehen. 
Die weiteren Angebote von Klimagourmet umfassen:
•             Lernwerkstatt für Schulen
•             Online-Gastro-Guide
•             Hintergrundinformationen 
•             Beratung und Angebote für Unternehmen
•             Vorstellung von Initiativen, die mit nachhaltigem Konsum zu tun haben
•             Wanderausstellung zur Ausleihe


Über das Team Frankfurt Klimaschutz 2050
Die Klimaschutzmarke „Team Frankfurt – Klimaschutz 2050“ steht als Dach über den bereits vorhandenen Projekten, Aktionen und Kampagnen, die das Energiereferat bereits seit vielen Jahren erfolgreich durchführt. Ziel der Wort-Bild-Marke ist es, die zahlreichen Angebote inhaltlich unter ein gemeinsames Dach zu stellen, damit nach innen und außen klar ist, dass die zahlreichen Einzelprojekte in ein gemeinsames Ziel einzahlen: den Klimaschutz in Frankfurt am Main. www.klimaschutz-frankfurt.de

Über die Stadtteilbibliothek Rödelheim
Die Stadtteilbibliothek gehört zum System der Stadtbücherei Frankfurt am Main.
In der Radilostraße 17 bis 19 bietet sie ein breites Medienspektrum –
vom Bilderbuch über Zeitschriften, Spiele, Filme, Hörbücher bis hin zu digitalen Medien und Services.
Schwerpunkte sind Leseförderung und Veranstaltungen.
www.stadtbuecherei.frankfurt.de


Pressekontakt Energiereferat

Ulrike Wiedenfels Tel.: 069 / 212-73340
Andreas Steffen   Tel.: 069 / 212-44568
presse.energiereferat@stadt-frankfurt.de

Pressekontakt Klimagourmet
Paul Fay Tel.: 069 / 212-39199
presse@klimagourmet.de

Stadt Frankfurt am Main
Energiereferat
Adam-Riese-Straße 25
60327 Frankfurt am Main


inhalte teilen