FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Sondermeldungen

Krisentelefon durchgängig von morgens bis nachts erreichbar

17.12.2020, 16:24 Uhr

Hilfe, Unterstützung und Austausch sind jetzt besonders wichtig: ‚Shared-Reading – literarisches Miteinander‘: Neues Online-Format des Gesundheitsamtes

Neben den Aufgaben im Bereich Pandemie und Organisation der Impfzentren sind im Frankfurter Gesundheitsamt auch psychosoziale Beratungsangebote weiter stark nachgefragt. In Kooperation mit der Bürgerhilfe Sozialpsychiatrie wurde daher beschlossen, die Erreichbarkeitszeiten des dortigen Krisentelefons auszubauen. In der Zeit von 1. Dezember bis zum 31. März ist der telefonische Krisendienst unter der Nummer 069/611375 jetzt durchgängig von 9 Uhr morgens bis 1 Uhr nachts erreichbar.

„Dieses erweiterte Angebot ist ein ganz wichtiger Bestandteil für die aktuelle Arbeit des Gesundheitsamtes und zeigt, dass wir auch gerade jetzt für Menschen mit psychischen Belastungen da sein wollen und Hilfe und Unterstützung anbieten“, sagt Gesundheitsdezernent Stefan Majer.

Neu eingerichtet zur Verbindung von Kultur und Gesundheit wurde zudem das Online- Format „Shared Reading – Literarisches Miteinander“. In professionell angeleiteten Gruppen können sich hier Menschen in kleinem und geschützten virtuellen Rahmen treffen, um sich über Gedanken und Gefühle anhand von Gedichten und Geschichten auszutauschen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Eine Gelegenheit, die vielen zur Zeit fehlt und die jetzt zur Weihnachtszeit sicher einen guten Beitrag zu neuer Gemeinsamkeit und zur seelischen Gesundheitsförderung leisten kann.

Nähere Informationen zu den Angeboten gibt es bei Matthias Roos im Gesundheitsamt unter der Telefonnummer 069/212-34502 oder per E-Mail an matthias.roos@stadt-frankfurt.deInternal Link  . Weitere Hinweise finden sich unter http://www.frankfurt.de/gesund-durchs-jahrExternal Link  im Internet.


inhalte teilen