FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

FRANKFURT.DE - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL

header image

Sondermeldungen

Integrationsdezernentin Weber präsentiert Informationsangebot in neun Sprachen zum Corona-Virus

27.03.2020, 16:22 Uhr

Niedrigschwellig, kurz und knapp, mit starkem Frankfurt-Bezug: Das Integrationsdezernat hat wichtige Infos zum Corona-Virus zusammengetragen. Das Angebot des Amtes für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) richtet sich vor allem an diejenigen, die grundlegende Auskünfte benötigen und sie sonst vielleicht nicht bekämen.

Integrationsdezernentin Sylvia Weber zeigte sich froh über das wichtige Angebot: „Wir alle müssen in der gegenwärtigen Situation unsere eigene Gesundheit schützen, um dadurch auch andere zu schützen. Die Maßnahmen zur Kontaktminimierung dienen dazu. Sie sind notwendig und zugleich stellen sie viele Menschen vor große Herausforderungen, manche müssen gar um ihre berufliche Existenz fürchten. Noch schwieriger wird es, wenn man wichtige und aktuelle Informationen nicht erhält, weil man manche Formulierungen in der deutschen Sprache noch nicht beherrscht. Ich freue mich, dass wir diesem Problem mit unserem Angebot nun schnell und effektiv begegnen und so hoffentlich vielen Menschen in unserer Stadt ganz konkret helfen können.“

Bislang verfügbare Sprachen auf  http://www.amka.de/coronaExternal Link sind Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Polnisch, Rumänisch, Serbisch, Spanisch und Türkisch. Weitere Idiome folgen, so auch in einfacher Sprache. Sie informieren über aktuelle Regelungen und darüber, was bei dringendem Verdacht einer Virusinfektion zu tun ist. Auch die wichtigsten Telefonnummern, Kontakte und weiterführende Links findet man auf der Webseite.

Das Sprachangebot wird laufend ergänzt, die Infos regelmäßig aktualisiert und erweitert. Die Infoblätter lassen sich in jeder der neun Sprachen als PDF herunterladen und per E-Mail weiterleiten. Zudem wird in weiteren Sprachen zunächst direkt auf Informationen der Bundesregierung und des Hessischen Integrationsministeriums verlinkt.

Hinweise und nützliche Informationen können per E-Mail an redaktion_vbf@stadt-frankfurt.de gesendet werden.
Niedrigschwellig, kurz und knapp, mit starkem Frankfurt-Bezug: Das Integrationsdezernat hat wichtige Infos zum Corona-Virus zusammengetragen. Das Angebot des Amtes für multikulturelle Angelegenheiten (AmkA) richtet sich vor allem an diejenigen, die grundlegende Auskünfte benötigen und sie sonst vielleicht nicht bekämen.

Integrationsdezernentin Sylvia Weber zeigte sich froh über das wichtige Angebot: „Wir alle müssen in der gegenwärtigen Situation unsere eigene Gesundheit schützen, um dadurch auch andere zu schützen. Die Maßnahmen zur Kontaktminimierung dienen dazu. Sie sind notwendig und zugleich stellen sie viele Menschen vor große Herausforderungen, manche müssen gar um ihre berufliche Existenz fürchten. Noch schwieriger wird es, wenn man wichtige und aktuelle Informationen nicht erhält, weil man manche Formulierungen in der deutschen Sprache noch nicht beherrscht. Ich freue mich, dass wir diesem Problem mit unserem Angebot nun schnell und effektiv begegnen und so hoffentlich vielen Menschen in unserer Stadt ganz konkret helfen können.“

Bislang verfügbare Sprachen auf http://www.amka.de/corona sind Deutsch, Englisch, Farsi, Französisch, Polnisch, Rumänisch, Serbisch, Spanisch und Türkisch. Weitere Idiome folgen, so auch in einfacher Sprache. Sie informieren über aktuelle Regelungen und darüber, was bei dringendem Verdacht einer Virusinfektion zu tun ist. Auch die wichtigsten Telefonnummern, Kontakte und weiterführende Links findet man auf der Webseite.

Das Sprachangebot wird laufend ergänzt, die Infos regelmäßig aktualisiert und erweitert. Die Infoblätter lassen sich in jeder der neun Sprachen als PDF herunterladen und per E-Mail weiterleiten. Zudem wird in weiteren Sprachen zunächst direkt auf Informationen der Bundesregierung und des Hessischen Integrationsministeriums verlinkt.

Hinweise und nützliche Informationen können per E-Mail an  redaktion_vbf@stadt-frankfurt.deInternal Link  gesendet werden.
inhalte teilen