Logo FRANKFURT.de

11.10.2017

Im Stadtteil Dornbusch müssen Bäume fallen

(kus) Das Grünflächenamt fällt in den kommenden Wochen Bäume an verschiedenen Standorten im Ortsbezirk 9. Ersatz wird es nicht geben, da zu wenig Platz vorhanden ist, damit sich neue Pflanzen entwickeln können.

In der Marbachanlage müssen drei Bäume weichen. Am Spielplatz Pilz sind Ahorn Nummer 86 und 142 so weit abgestorben, dass sie Mensch und Natur gefährden. Gleiches gilt für Birke Nummer 199, die am Zaun zum Kleingartenverein steht. Ähnlich stellt sich die Situation dar bei Ahorn Nummer 7 auf dem Sinai-Gelände. Der morsche Baum neben der Tankstelle gefährdet Privateigentum. Daher muss auch ihn das Grünflächenamt fällen.

Fäulungen und Morschungen setzen Buche Nummer 334 schwer zu. Sie steht an der Ecke von Jean-Monnet-Straße zur Kirschwaldstraßenbrücke. Ebenfalls nicht mehr sicher steht Buche Nummer 4 vor der Fritz-Tarnow-Straße 34. Beide Bäume müssen daher fallen.