Logo FRANKFURT.de

10.10.2017

Umfangreiche Baumpflege- und Baumfällarbeiten bei Neu-Isenburg: Teile des Gravenbruchrings gesperrt

Straßensperrung wegen Gehölzarbeiten, © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer
Dieses Bild vergrößern.

(kus) Das Grünflächenamt Frankfurt führt am Samstag, 14. Oktober, zwischen 8 und 17 Uhr umfangreiche Baumfällarbeiten im Stadtwald durch. Hierfür wird der Gravenbruchring in Neu-Isenburg zwischen Schindkautenweg und Autobahnunterführung A 661 vollständig gesperrt. Die Straße ist in diesem Bereich sehr schmal, so dass Hubsteiger eingesetzt werden, die von der Fahrbahn aus arbeiten.

Für den Straßenverkehr und für Waldbesucher werden Umleitungen eingerichtet und vorab Infoschilder aufgestellt. Die Sperrung wird auch Auswirkungen auf den öffentlichen Busverkehr haben. Details hierzu sind beim RMV unter Telefon 069/2424-8024 erhältlich.

Alle Anwohner, die unmittelbar von der Sperrung betroffen sind, werden vom Grünflächenamt Frankfurt schriftlich über den genauen Ablauf der Arbeiten informiert. Darüber hinaus steht Lars Eckert, Revierförster des Forstreviers Oberrad, unter Telefon 0151/120-700-10 für Fragen zur Verfügung.