Logo FRANKFURT.de

Informationen und Tipps zu den Öffnungszeiten der Zulassungs- und der Fahrerlaubnisbehörde

Donnerstags endet die Ausgabe von Wartemarken für allgemeine Zulassungsangelegenheiten spätestens um 17:00 Uhr

Danach können bis 18:00 Uhr ausschließlich noch folgende Dienstleistungen am Sonderschalter erledigt werden:

  • Abmeldung von Fahrzeugen
  • Kurzzeitkennzeichen
  • Anschriftenänderung
  • Ausgabe Feinstaubplakette
  • Ersatzausstellung für Zulassungsbescheinigung Teil I


Alle anderen Bereiche des Hauses (Führerscheinstelle, Bewohnerparken, Taxikonzessions- und Mietwagenangelegenheiten) unterliegen im Rahmen der Öffnungszeiten keinerlei Einschränkungen.

Das Besucheraufkommen im Servicezentrum Rund ums Auto folgt – von Ausnahmen abgesehen – erfahrungsgemäß regelmäßig wiederkehrenden Schwankungen. Sie können daher ganz besonders bei der Zulassung von Fahrzeugen von kürzeren Wartezeiten profitieren, wenn Sie auf den Wochentag und die Uhrzeit oder auf saisonale Rahmenbedingungen achten.

Die beste Besuchszeit mit der kürzesten Wartezeit ist:

  • morgens vor 9:00 Uhr
  • an den Tagen Dienstag, Mittwoch und Freitag


Bei rechtzeitig zuvor vereinbartem Termin ist montagnachmittags nahezu keine Wartezeit zu erwarten.

Ein höheres Besucheraufkommen mit längerer Wartezeit in der Folge ergibt sich dahingegen:

  • besonders an Brückentagen und vermehrt nach Feiertagen
  • regelmäßig ein bis zwei Tage vor einem Monatsende
  • häufig zu Beginn der Ferien
  • häufig an den Tagen Montag (Terminvereinbarungen ausgenommen) und Donnerstag
  • oft in der Mittagszeit zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr


Wir sind stets bemüht, unser Personal so einzusetzen, dass Ihnen in Zeiten mit dem stärksten Besucheraufkommen möglichst viele Schalter zur Verfügung stehen. Dennoch lassen sich in den zuvor dargestellten Stoßzeiten und bei nicht vorhersehbaren Ereignissen längere Wartezeiten nicht immer vermeiden.

In Einzelfällen – beispielsweise als Folge eines Ausfalles der Computertechnik – kann es kurzfristig dazu kommen, dass noch vor dem Ende der Sprechzeiten die Wartenummernausgabe eingestellt werden muss.