Logo FRANKFURT.de

Bereitschaftspflege

Kinder, die in ihren Familien in Krisensituationen geraten, müssen oftmals sofort versorgt und beschützt werden. In den Bereitschaftspflegefamilien werden diese Kinder in einem familiären Rahmen vorübergehend untergebracht. Die Kinder werden solange betreut bis geklärt ist, ob sie in die Herkunftsfamilie zurückkehren oder eine andere, dauerhafte Betreuung finden.

Toleranz und Offenheit zu anderen Menschen und die Bereitschaft, Kontakt zu den Herkunftseltern zu unterstützen sind unabdingbar. Sie müssen über Zeit und Kraft für die oftmals aufwendige Versorgung eines Kindes und Durchführung der Elternkontakte verfügen.
Selbstbewusstsein und Humor und die Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit dem Jugendamt sind selbstverständlich für Sie.

Das Jugendamt unterstützt Sie in dieser verantwortlichen Tätigkeit durch:

Eine intensive Vorbereitung und regelmäßige begleitende Gespräche.
Durch Kontinuierliche Elternabende und Seminare werden Ihre Handlungskompetenzen verstärkt. Das Supervisionsangebot soll Ihnen die Arbeit als Pflegeeltern erleichtern.
Als finanzielle Unterstützung erfolgt eine Vergütung pro Belegungstag.

Engagierte Bereitschaftspflegeeltern sind immer willkommen.

Adresse

Besonderer Dienst Jugendhilfe - Pflegekinderhilfe - Bereitschaftspflege
Jugend- und Sozialamt
Eschersheimer Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 31082 Frau Hahn-Rösler
Telefon: +49 (0)69 212 35704 Frau Heiss
Telefon: +49 (0)69 212 33603 Frau von Thienen
Telefon: +49 (0)69 212 34065 Frau Winter-Kieweg
Telefon: +49 (0)69 212 71355 Frau Weißgärber-Schmitt
Telefax: +49 (0)69 212 31637
E-Mail: Link-Iconpflegekinderhilfe-und-adoption [At] stadt-frankfurt [Punkt] de