Logo FRANKFURT.de

Pflegekinderdienst und Adoption

Im Mittelpunkt stehen Kinder und junge Menschen, die vorübergehend oder auf Dauer außerhalb ihrer Herkunftsfamilie betreut werden müssen. Dies kann sich sowohl auf sehr kurze Zeitspannen beziehen, als auch auf Dauer angelegt sein.

Der Sozialdienst Pflegekinderdienst im Jugend- und Sozialamt der Stadt Frankfurt am Main wirbt und prüft Pflegefamilien, sucht für das Kind die individuell am besten geeignete Pflegefamilie aus und berät "Herkunftsfamilie, Kind und Pflegefamilie" im Vermittlungsprozess und danach. Eine Sonderform stellen die Frankfurter Pflegekinderhäuser dar, in welchen Kinder - vorzugsweise Geschwistergruppen, die nicht getrennt werden sollen - in einer großen Pflegefamilie betreut werden. Bereitschaftspflege als weitere besondere Form bietet qualifizierte Soforthilfe für Kinder in Not an.

Diese verschiedenen familiären Versorgungsmodelle versuchen Antworten auf die unterschiedlichsten Bedarfslagen zu finden. Pflegefamilien werden durch Gruppenarbeit und Einzelberatungen für ihre Aufgabe qualifiziert, die Konzepte werden laufend fortgeschrieben.

Der Sozialdienst Adoption ist die einzige Adoptionsvermittlungsstelle in Frankfurt am Main. Hier wird in allen Adoptionsfragen beraten, sowohl Eltern, die ein Kind zur Adoption geben möchten, sowie Adoptionsinteressenten. Einen großen Bereich stellt die Nachbetreuung nach Abschluss des Adoptionsverfahrens dar. Hierzu gehört auch die Suche adoptierter Jugendlicher und Erwachsener nach ihrer Herkunftsfamilie und umgekehrt.

Termine nach Vereinbarung.

Adresse

Pflegekinderhilfe und Adoption
Jugend- und Sozialamt
Eschersheimer Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212-34773 Servicetelefon
Telefon: +49 (0)69 212-34392 Servicetelefon
Telefax: +49 (0)69 212-31637
E-Mail: Link-Iconpflegekinderhilfe-und-adoption [At] stadt-frankfurt [Punkt] de