Logo FRANKFURT.de

Winterdienst

Der Winterdienst auf Fahrbahnen sowie Treppen, Zugängen und Rampen, die zu unterirdischen Verkehrsanlagen oder Brücken führen, wird im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main durch die Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES) durchgeführt. Die FES räumt und streut die wichtigsten Fahrbahnen und öffentlichen Plätze nach einem ausgearbeiteten Streuplan.

Die Räumung der Gehwege ist Aufgabe der Straßenanlieger. Gehwege sind täglich in der Zeit von 07:00 bis 22:00 Uhr nach jedem Schneefall zu räumen. Bei auftretender Glätte sollten Gehwege mit Sand, Feinsplitt oder anderen abstumpfenden Mitteln so bestreut werden, dass sie gefahrlos begangen werden können. Streusalz und andere auftauende Mittel sind nur in Ausnahmefällen zu verwenden.

Bei der Räumung ist darauf zu achten, dass der geräumte Schnee nicht auf Gullys, Kanalschächten, auf der Fahrbahn oder auf Radfahrwegen abgelagert und dass der Zugang zur Fahrbahn und zu den Abfallbehältern nicht behindert wird.