Logo FRANKFURT.de

Landschaftsschutzgebiet

Der GrünGürtel liegt fast vollständig im Landschaftschutzgebiet "GrünGürtel und Grünzüge in der Stadt Frankfurt am Main". Das Regierungspräsidium Darmstadt hat das Gebiet 1994 erstmals ausgewiesen und 1998 erweitert. Für den GrünGürtel bedeutet dies eine Sicherung der Fläche von staatlicher Seite aus. Es gibt zwei Zonen mit unterschiedlichen Schutzstufen.
Damit werden langfristig die Landschaften in ihrer Qualität zum Wohl der Allgemeinheit erhalten.

Für manche Nutzerinnen oder Nutzer kann dies Einschränkungen bedeuten. So können nicht überall einfach Zäune errichtet, Gartenhütten gebaut, Bäume gefällt, Veranstaltungen gefeiert oder Essen gegrillt werden. Die Tier- und Pflanzenwelt soll geschützt werden, deshalb müssen Hunde (und Hundehalter/innen) sich an die Regeln halten. Motorflugzeuge sind nicht gestattet.