Logo FRANKFURT.de

Fachoberschule

Fachoberschulen bauen auf dem mittleren Abschluss auf und führen zur Fachhochschulreife. Sie sind durch verschiedene Organisationsformen, Fachrichtungen und Schwerpunkte geprägt. Die Beschulung erfolgt in den Ausbildungsformen A (2-jährig) und B (1-jährig). In den Fachoberschulen der Stadt Frankfurt am Main werden die Fachrichtungen Technik (mit den Schwerpunkten Maschinenbau, Elektrotechnik, Informationstechnik, Bautechnik, Chemisch/physikalische Technik, Textiltechnik und Bekleidung), Wirtschaft (mit den Schwerpunkten Agrarwirtschaft, Ernährung und Hauswirtschaft, Wirtschaft und Verwaltung, Wirtschaftsinformatik), Gestaltung, Gesundheit sowie Sozialwesen angeboten.