Logo FRANKFURT.de

Tennis Davis Cup 2017 in der Fraport Arena

Das deutsche Davis Cup Team wird seine Erstrunden-Partie im Jahr 2017 in Frankfurt austragen, vom 3. bis 5. Februar 2017.

Wie schon 2014 gegen Spanien und 2015 gegen Frankreich ist die Fraport Arena Austragungsort dieser Tennis Davis Cup Begegnung; für die Mannschaft um die aktuellen deutschen Spitzenspieler Alexander Zverev und Philipp Kohlschreiber ist es bereits der dritte Auftritt in drei Jahren in Frankfurt am Main. Gegen Spanien hatte das deutsche Team seinerzeit gewonnen, gegen Frankreich knapp verloren.
Dieses Mal trifft das deutsche Davis Cup Team auf das Team aus Belgien (Vorjahresfinalist).

Tennis Fans © Florian Petrow
Dieses Bild vergrößern.

Davis Cup Kapitän Michael Kohlmann möchte mit seinem Team das Davis Cup Viertelfinale erreichen. Die Spiele in der Fraport Arena sind ein wichtiger Schritt dorthin. "Wir haben in der Arena in den letzten Jahren sehr gut gespielt. Die Belgier mit David Goffin an der Spitze sind ein schwerer Gegner, aber wenn wir unsere beste Leistung abrufen, dann haben wir sicherlich Chancen auf einen Sieg", sagte Kohlmann der Deutschen Presseagentur.

Deutschland und Belgien haben sich in der über 100-jährigen Geschichte des Davis Cup bereits acht Mal gegenübergestanden. Dabei konnte die deutsche Nationalmannschaft alle Partien für sich entscheiden. Zuletzt trafen die beiden Nationen 2007 im Viertelfinale der Weltgruppe in Ostende aufeinander. Deuschland gewann die Begegnung mit 3:2.

Im September 2016 hatte das deutsche Davis Cup Team mit Florian Mayer, Jan-Lennard Struff, Daniel Brands und Daniel Masur mit einem 3:2 in Berlin gegen Polen den Klassenerhalt in der ersten Liga des internationalen Herrentennis geschafft und darf sich auch 2017 mit den besten Nationen messen.

Der Frankfurter Sportdezernent Markus Frank begrüßt, dass sich der Deutsche Tennis Bund dazu entschieden hat, das Heimspiel in der ersten Davis Cup Runde 2017 wieder in der Fraport Arena auszutragen: "Ích freue mich auf internationales Tennisflair und spannende Spiele in unserer Sportstadt Frankfurt."

Fraport Arena (ehemals Ballsporthalle) © Peter Back
Dieses Bild vergrößern.

Weitere Informationen bietet der Link zum Deutschen Tennis Bund in der rechten Spalte.

Eintrittskarten gibt es über die AD ticket-Telefonhotline 0180 6050400, an allen Vorverkaufsstellen und im AD ticket Shop in der Frankfurter Kaiserstraße sowie über die Links in der rechten Spalte.