Dieses Fenster wird nach dem Druckauftrag automatisch geschlossen.
Logo FRANKFURT.de

Umweltzone Frankfurt am Main

Seit 1. Januar 2012 dürfen nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette in die Umweltzone, die 2008 eingerichtet wurde, einfahren. Ziel ist die Verringerung der Feinstaub- und Stickstoffdioxidkonzentration zur Einhaltung der Luftgrenzwerte.

Der Bericht des Umweltamtes zur Wirksamkeit der Frankfurter Umweltzone kann heruntergeladen werden. Um eine Bewertung der Umweltzone vorzunehmen, wurden die lufthygienischen Daten sowie die Kfz-Statistik ausgewertet. Eine aktuelle Auswertung zur Plakettenstatistik finden Sie zudem in der lufthygienischen Auswertung des Jahres 2012.

Rechtliche Grundlage der 3. Stufe der Umweltzone ist die 1. Fortschreibung des Luftreinhalteplans für den Ballungsraum Rhein-Main, Teilplan Frankfurt am Main, der vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUELV) in Zusammenarbeit mit der Stadt Frankfurt am Main aufgestellt worden ist. Der Luftreinhalteplan ist am 14.11.2011 in Kraft getreten. Er kann unter dem Link HMUELV (2011): Luftreinhalteplan Frankfurt heruntergeladen werden.

Wer ohne Plakette oder gültige Ausnahmegenehmigung in der Umweltzone kontrolliert wird, muss mit achtzig Euro Bußgeld rechnen.

Abbildung der Umweltzone © Stadt Frankfurt am Main, Stadtvermessungsamt

Ausnahmen

Für bestimmte Fahrzeuge gelten generelle Ausnahmen. Diese Fahrzeuge können bedingungslos in die Umweltzone einfahren. Darüber hinaus sind Ausnahmen im Einzelfall möglich.

Umweltzonenplaketten im Verkehrszeichen in grün © Stadt Frankfurt am Main

Feinstaubplaketten

Nur mit einer grünen Plakette an der Windschutzscheibe ist die Fahrt seit 1.1.2012 in der Umweltzone zulässig.

© Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt

Fragen und Antworten

Zum besseren Verständnis werden hier wesentliche Fragen und Antworten behandelt.

Umweltzonenschild vor Frankfurter Skyline © Stadt Frankfurt am Main, PIA

Grenzen der Umweltzone

Die Umweltzone ist an ihren Grenzen durch Verkehrsschilder gekennzeichnet.