Logo FRANKFURT.de

Bürgerinformation zur Baustelle Offenbacher Landstraße

Die Offenbacher Landstraße hat eine große Bedeutung als entscheidende Anbindung des Stadtteils Oberrad an Frankfurt und Offenbach. Durch die Umgestaltung wird die Offenbacher Landstraße nun deutlich aufgewertet und entspricht nach der Fertigstellung dem heutigen technischen Standard.

Die Fahrbahn und Gehwege sowie die Gleise und Fahrleitungen der Straßenbahn werden abschnittsweise komplett erneuert. Im Zuge des Umbaus wird auch die Straßenbahnhaltestelle "Bleiweißstraße" barrierefrei ausgebaut und eine durchgängige Radverkehrsführung in beide Richtungen eingerichtet. An der Haltestelle "Bleiweißstraße" / Hansenweg entsteht außerdem ein zusätzlicher Fußgängerüberweg. Zudem werden Gas-, Wasser- und Stromleitungen erneuert und das Kommunikationsnetz ausgebaut. Neue Bäume machen die Offenbacher Landstraße dazu grüner. Die Bauarbeiten sollen im Februar 2018 abgeschlossen sein.

Baustelle, aufgerissener Asphalt

Aktuelle Meldungen zur Baustelle Offenbacher Landstraße

Ab Montag, 18. September, ist die Mümlingstraße voraussichtlich für 3-4 Wochen gesperrt.

Baggerlärm, © Stadt Frankfurt am Main

Information zu den Bauarbeiten

Die Bauarbeiten erfolgen abschnittsweise. Dabei erstreckt sich die Baustelle zu keiner Zeit über den gesamten Ausbaubereich.

Schild Sperrung © RainerSturm / PIXELIO

Geänderte Verkehrsführung während der Bauarbeiten

Die Offenbacher Landstraße ist während der Bauzeit zwischen Scheerengasse und Buchrainplatz für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Bus traffiQ

Mit Bus und Bahn ans Ziel

Auch wenn Busse und Bahnen im Baustellenbereich nicht verkehren können: Der öffentliche Personennahverkehr ist gewährleistet.

E-Mail-Symbol und Tastatur, Bildquelle: © Rainer Sturm  / pixelio.de

Kontakt für Anwohner

Für Fragen zur Umgestaltung der Offenbacher Landstraße ist ein Anwohnerinformationsmanagement eingerichtet.