Themennavigation

Logo FRANKFURT.de

Leben in Frankfurt

Blick vom Maintower in Richtung Oberrad,  © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Tanja Schäfer
Dieses Bild vergrößern.

Frankfurt ist eine Metropole im Kleinformat - und gerade das macht die Stadt am Main so lebenswert! Denn hier ist man am Puls der Zeit, aber nicht im Stress der Megastädte.
Rund 700.000 Frankfurterinnen und Frankfurter leben zwischen dem größten Stadtwald des Landes und dem Mittelgebirge Taunus. In zwanzig Minuten ist die Innenstadt durchquert. Aber: Die Metropole ist dynamisch und schnell. Nirgendwo wird ein höheres Tempo angeschlagen als auf der Zeil, einer der umsatzstärksten Einkaufsstraßen Deutschlands. Die Stadt am Main ist aber auch gemütlich. Zum Beispiel in den Apfelweinkneipen, wo man sich am Feierabend in zum Teil fast dörflichen Stadtteilen zum Schoppen trifft.
Und: Die Metropole ist bunt. 180 Nationen leben hier friedlich zusammen, fast jeder Dritte hat keinen deutschen Pass. Die Metropole ist hip, ist trendy, ist sexy. Hier wird Geld verdient und wieder verloren. Hier wird Techno gelebt und Tango getanzt. Hier werden die Trends von morgen geboren. Frankfurts Bevölkerung ist jünger als die anderer Städte. Und sie lebt individueller.

Aktuelles

Schild 'Bauarbeiten' an einer Straße, © Foto: PIA/Stefan Maurer

Ausbau Deutschherrnufer: zentrale Info für Anwohner

Stadtplaner und Architekten der Ingenieurgesellschaft stehen den Anwohnern als Ansprechpartner für Fragen, Wünsche und Beschwerden zur Verfügung.

Sarah Sorge, © Foto: Katarina Ivanisevic

Sarah Sorge: 'Kinder finden optimale Lernbedingungen vor'

Nur der Name fehlt noch: Der Neubau der Grundschule im Rebstock wurde offiziell eingeweiht.

Der Vorsitzende der Wilhelm und Auguste Viktoria-Stiftung und Leiter des Gesundheitsamtes, Prof. Dr. Dr. René Gottschalk (2.v.l.), nimmt einen Scheck mit der Spendensumme von 7000 Euro vom Round Table (RT) 8 durch deren Vertreter (l-r) Dr. Peter Neumann, Ronny Wächter und Thomas Wiesenthal entgegen, 18. Dezember 2014, © Gesundheitsamt Frankfurt am Main

Round Table 8 spendet für Kindergesundheit

Mit einer Spende von 7.000 Euro unterstützt der RT 8 die Arbeit der Wilhelm und Auguste Viktoria-Stiftung, die sich um die Gesundheit von Kindern in Frankfurt kümmert.

Kursprogramm der Volkshochschule (VHS) für die erste Jahreshälfte 2015, © Volkshochschule Frankfurt am Main

Arbeitswelten, Lebenswelten

Sport, Sprachen und Sexualität: Das neue Programm der Volkshochschule ist da.

Baum im herbstlichen Licht im Frankfurter Stadtwald, © Umweltamt Stadt Frankfurt

Wald der Werte

Er steckt voller Überraschungen und wirkt an einigen Stellen fast märchenhaft: Der Frankfurter Stadtwald. Mit Försterin Tina Baumann geht es raus in Frankfurts grüne Lunge.

Weihnachtsmarkt auf dem Römerberg © Stadt Frankfurt am Main, PIA

Weihnachts-Special

Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte auf dem Römerberg und in den Stadtteilen und zahlreiche Veranstaltungen - genießen Sie die Weihnachtszeit!

Frankfurter Oberwald © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt

TIPP Raus ins Grüne

Überall im GrünGürtel zeigt sich gerade der Frühling. Auf den Wiesen am Berger Südhang blühen die Veilchen, am Rohsee hämmern die Spechte um die Wette.

GrünGürtel-Freizeitkarte mit eingezeichneten Speichen und Strahlen © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt/Stadtvermessungsamt

Bürgerdialog Speichen und Strahlen

Wo soll Frankfurt künftig grüner werden? Wir laden Sie ein Ihre Ideen, Wünsche und Anregungen in unserem neuen Bürgerdialog einzubringen.

Goethe-Universität Frankfurt am Main © Goethe-Universität Frankfurt am Main

Studium

Frankfurt am Main ist ein attraktiver Studienort mit zahlreichen renommierten Hochschulen und einem breit gefächerten Studienangebot.

Marathon 2005, Läufer am Start © Stadt Frankfurt am Main, Sportamt<br />

Sportevents

Auch in diesem Jahr laden wieder hochkarätige Großveranstaltungen zigtausende Sportbegeisterte zum Zuschauen oder Mitmachen ein, oftmals Seite an Seite mit Spitzensportlern.

Fassade Passivhaus © Passivhaus-Instituts (PHI), Darmstadt

Wohnen

Sie suchen eine Wohnung oder haben Fragen zum Thema Miete? Hier finden Sie Informationen und Adressen von Anlaufstellen.

Solarkataster Frankfurt, Flyerbild, © Mainova

Solardachkataster Frankfurt

Wo gibt es in Frankfurt geeignete Flächen für die Stromerzeugung durch Photovoltaik? Das neue Solarkataster gibt darüber Auskunft.

Anzeigen