Logo FRANKFURT.de

01.07.2013

Eröffnungsfeier: willkommen im Ukumari-Land

Zoo Frankfurt präsentiert die neue Anlage für Brillenbären und Brüllaffen

(pia) Im März 2011 grub sich die Baggerschaufel in das Gemäuer der alten Bären-Anlage und markierte damit den Beginn eines der größten und richtungsweisenden Bauprojekte im Frankfurter Zoo. Entstanden sind ein einladender Zooeingang mit Servicebereich und Shop, großzügige, naturnah gestaltete Außenanlagen für Brillenbären und Brüllaffen, eine neue Zooschule und ein modernes Haus für eine zeitgemäße Tierhaltung.

Neue Außenanlage im Frankfurter Zoo, Juni 2013 © Foto: Sabine Binger/Zoo Frankfurt
Dieses Bild vergrößern.

Interessierte Besucher können bei der Eröffnungsfeier am Sonntag, 7. Juli, die Zooschule kennenlernen, sich bei den Naturschutzbotschaftern über den Lebensraum der Bären informieren, in eine Bärentransportkiste krabbeln, an der Anden-Rallye teilnehmen oder das Bastelzelt besuchen. Auch Zauberer Marvin und Trevor, das Maskottchen der Eishockey Löwen, sind mit dabei. Hauptattraktion sind aber natürlich die beiden neuen Brillenbären und Santiago, Thega und Luega, die drei flinken Brüllaffen. Der Eintrittspreis beträgt an diesem Tag zehn Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder/Jugendliche von 6 bis 17 Jahren.