Logo FRANKFURT.de

07.03.2013

Dringende Warnung vor möglichem Trick- und Bettelbetrug

Flugblatt kündigt falsche Sammler an

(pia) Vorsicht, Bettelbetrug! Unter einem Logo, das den Anschein des Roten Kreuzes erweckt, werden zurzeit in Frankfurt Sammler angekündigt, die für so ziemlich alles von Kleidern bis Juwelen Interesse haben. Angeblich wird diese Aktion von einer – tatsächlich nicht existierenden – „Referatsleiterin für Armutsfinanzierung beim Sozialdezernenten“ des Magistrats unterstützt. Unter der angegebenen Telefonnummer meldet sich eine Person, die bemüht ist, diesen Eindruck noch zu verstärken. Das Flugblatt wurde bislang hauptsächlich im Westend, aber auch in anderen Teilen des Stadtgebietes in Briefkästen gefunden.

Hierzu stellen sowohl das Rote Kreuz als auch die Stadt Frankfurt fest, dass sie in keiner Weise mit dieser Aktion in Verbindung stehen. Inzwischen wurde die Polizei eingeschaltet.

Da nicht auszuschließen ist, dass die angeblichen Sammler nicht nur an den überlassenen Gegenständen „auf eigene Rechnung“ einsammeln wollen, sondern die vermeintliche Sammlung ein Vorwand sein könnte, sich Zutritt zu Wohnungen und Gebäuden zu verschaffen, werden die Bürger um äußerste Vorsicht gebeten.

Das betrügerische Flugblatt steht als PDF-Download zur Verfügung.