Logo FRANKFURT.de

28.06.2017

Baustellen zur Sommerzeit

Bauarbeiten, © Foto: PIA/Stefan Maurer
Dieses Bild vergrößern.

(kus) Sommerzeit ist Baustellenzeit. Das Amt für Straßenbau und Erschließung realisiert in diesem Zeitraum wichtige Baumaßnahmen auf Frankfurts Straßen. Klaus Oesterling, Verkehrsdezernent der Stadt Frankfurt am Main, und Michaela Kraft, Leiterin des Amts für Straßenbau und Erschließung, haben heute in einer Pressekonferenz über die geplanten Baumaßnahmen informiert.

„Wir nutzen die verkehrsschwache Zeit, um die Auswirkungen auf die Verkehrsteilnehmer möglichst gering zu halten. Insgesamt laufen in den Sommermonaten 52 Baustellen im Frankfurter Stadtgebiet“, so Stadtrat Oesterling.

„Bei uns gibt es keine Sommerpause – wir arbeiten durch“, erläutert Michaela Kraft.

Von den in der Sommerzeit beginnenden Baustellen werden 14 bereits bis September abgeschlossen sein. In den Sommermonaten sind grundsätzlich weniger Menschen auf den Straßen unterwegs, zudem besteht kein Schülerverkehr. „Beste Voraussetzungen also, um nochmal ordentlich zu bauen und in die Verkehrsinfrastruktur zu investieren“, findet Michaela Kraft.

Eine Liste aller Baustellen findet sich rechts als PDF-Datei zum Download.