Logo FRANKFURT.de

04.11.2016

Verkehrsführung auf der Hanauer Landstraße geändert

(kus) Im Rahmen der grundhaften Erneuerung durch das Amt für Straßenbau und Erschließung der Hanauer Landstraße zwischen Deutsche Bahn Brücke und Launhardtstraße kommt es ab Dienstag, 8. November, bis voraussichtlich Frühjahr 2017 zu einer veränderten Verkehrsführung. Für den stadtauswärtigen Verkehr steht nur noch eine Fahrspur zur Verfügung, es gibt eine Umleitungsempfehlung über die Eytelweinstraße beziehungsweise Honsellstraße sowie die Franziusstraße und Intzestraße.

Die Hagenstraße und Weisbachstraße werden zu Sackgassen und sind von der Mayfarthstraße aus erreichbar, der Osthafenplatz ist auf der westlichen Seite wie bisher in Richtung Mayfarthstraße befahrbar, die östliche Seite wird zur Sackgasse.

Für den stadteinwärtigen Verkehr bleibt weiterhin eine Fahrspur frei, der Fußgänger- und Radverkehr wird durch die Baustelle gesichert geführt.

Weitere aktuelle Verkehrsinformationen sind im Internet unter: http://www.mainziel.de zu finden.