Logo FRANKFURT.de

Nordend

Bethmannpark mit dem 'Chinesischen Garten', © PIA Stadt Frankfurt am Main, Fotograf: Michael Glowalla
Dieses Bild vergrößern.

Das Nordend hat sich eigentlich seinem Nachbarstadtteil Bornheim zu verdanken – beziehungsweise dessen Eingemeindung, wodurch die Fläche zwischen Stadt und „lustigem Dorf“ zusammengebaut wurde: das Nordend entstand. Und mit ihm wuchsen Gründerzeitbauten und Boulevards in wilhelminischem Stil aus dem Frankfurter Boden. Roter Sandstein ist der beherrschende Baustoff, der zusammen mit dem Grün des Günthersburgparks, des Bethmannparks und des Parks um das barocke „Holzhausenschlösschen“ (ein Wasserschloss aus dem Jahr 1726/27) das Nordend zu einem der beliebtesten Frankfurter Stadtteile mit hohem Prominentenanteil macht.

Die "Deutsche Nationalbibliothek" und das neue Polizeipräsidium sind hier, der "Hessische Rundfunk" trotz seines "Funkhauses am Dornbusch" auch. Der Hauptfriedhof mit den Gräbern berühmter Frankfurter und der "Chinesische Garten" im Bethmannpark bringen Stille und Besinnlichkeit in das angesagte Viertel zwischen Alleen- und Anlagenring. Fachhochschule, Musterschule und die ehemals größte jüdische Schule Frankfurts, das Philanthropin, schreiben und schrieben Frankfurter Bildungsgeschichte - und deswegen gibt es nur hier eine Apfelweinkneipe mit angeschlossenem Theater ("Stalburg"). Gourmets und Nachtschwärmer schätzen das Nordend für seine Vielzahl gehobener Wein- und Cocktailbars sowie Restaurants internationaler Ausrichtung.

Stadtteil-Fakten

Einwohner: 55.427
Fläche: 475,9

Aktuelles

Station Glauburgstraße: Einbau Witterungsschutz/Betrieb der U5 nicht betroffen

Ab 6. Februar werden an der stadteinwärts gelegenen Station Glauburgstraße Glasscheiben und eine Sitzbank eingebaut. Die U5 fährt dennoch wie gewohnt.

Kanalerneuerung in der Lenau- und Lortzingstraße

Ab dem 23. Januar starten in der Lenaustraße Kanalbauarbeiten, dazu muss die Verkehrsführung geändert werden. Es folgen Arbeiten in der Lortzingstraße.

Veranstaltungen



Weitere Veranstaltungen
Veranstaltung Ort
Link-IconBibi & Tina – Tohuwabohu total! Berger Kino
Link-IconZu guter Letzt CineStar Metropolis
Link-IconThe Boss Baby CineStar Metropolis
Link-IconNeben den Gleisen Mal Seh'n
Link-IconStefan Martens Buchhandlung Weltenleser
Link-IconEröffnungsveranstaltung Frankfurt liest ein Buch Deutsche Nationalbibliothek
Link-IconWer kocht, schießt nicht Stalburg Theater
Link-IconIch weiß, was du glaubst, was ich denke – Die Bleibücher von Frankfurt Deutsche Nationalbibliothek
Link-IconGold (OV) CineStar Metropolis
Link-IconWiener Dierkes Land in Sicht

WikiMapNordend Kartenausschnitt © Stadt Frankfurt am Main

WikiMap.Nordend - der interaktive, virtuelle Stadtplan des Frankfurter Nordends

Nutzerinnen und Nutzer konnten ihre persönlichen Tipps, Kenntnisse und Meinungen zum Nordend auf einem gemeinsamen, elektronischen Stadtplan eintragen.

Spielstraße im Nordend, © Stadt Frankfurt am Main

Spielstraße auf Zeit im Nordend

Vom 15. April bis 25. Oktober 2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr wird immer mittwochs der Heideplatz im Stadtteil Nordend zur Spielstraße umgewandelt, um Kindern mehr Bewegungsfreiheit zu geben.